Spukendes verlassenes Kreuzfahrtschiff im Wert von 50.000.000 Pfund, auf dem die Zeit stehengeblieben ist

Spread the love

Beunruhigendes 50.000.000 verlassenes Kreuzfahrtschiff, das in der Zeit stehengeblieben ist

Die MS Astor war über 30 Jahre lang unterwegs, bevor sie verschrottet wurde (Bild: Bob Thissen/CATERS NEWS)

Obwohl sie während der Pandemie möglicherweise einen Rückschlag erlitten haben, sind Kreuzfahrtreisen nach wie vor beliebt.

Aber ein berühmtes Schiff landete auf dem Schrottplatz, nachdem es Opfer von Covid wurde und Lockdown – mit einem unheimlichen Blick ins Innere, der das verlassene Schiff zeigt, das unberührt geblieben ist.

Seit 1987 war die MS Astor Gastgeber für Urlauber. Als das Schiff in Westdeutschland gebaut wurde, kostete es satte 50 Millionen Pfund.

Jetzt ist das Linienschiff seit vier Jahren nirgendwo gewesen – und wird es nie wieder tun, nachdem es zu einer der größten Schiffsabbruchstellen in der Türkei geschickt wurde.

Bevor es auf dem Schrottplatz landete, machte ein Team von Stadtforschern einige erstaunliche Schnappschüsse des Innenraums – was einen Eindruck von den luxuriösen Einrichtungen vermittelte, die die Passagiere während ihres Lebens auf dem Schiff an Bord genießen konnten.

Viele der Zimmer und Gemeinschaftsbereiche sind nach wie vor in gutem Zustand – auch wenn es aufgrund des Personenmangels an Bord etwas beunruhigend ist.

Beunruhigendes verlassenes Kreuzfahrtschiff im Wert von 50.000.000 Pfund, das in der Zeit stehengeblieben ist

In der Bar stehen immer noch Getränke auf einigen Tischen (Bild: Bob Thissen/CATERS NEWS)

Zu den Einrichtungen gehörten ein Spa an Bord sowie Bars, Restaurants, ein Pool, ein Fitnessstudio und ein Theater – alles blieb nach der letzten Reise verstauben.

In einer Bar Getränke bleiben weiterhin auf den Tischen, während die Sitze mit Laken bedeckt sind.

Gespenstisches verlassenes Kreuzfahrtschiff im Wert von 50.000.000 Pfund, das in der Zeit stehengeblieben ist

Gäste konnten die Spa-Einrichtungen an Bord nutzen (Bild: Bob Thissen/CATERS NEWS)

MS Astor unternahm zuvor Reisen nach Europa, Südafrika und Australien – wurde jedoch im Jahr 2020 endgültig eingestellt, nachdem das Unternehmen, das sie betrieb, aufgegeben hatte , Cruise and Maritime Voyages, ging in die Insolvenz.

Das Unternehmen stellte im März 2020 vorübergehend alle Geschäftstätigkeiten ein, als das Virus die Welt erfasste – im Juli desselben Jahres wurde berichtet, dass das Unternehmen vor der Insolvenz stand.

 Spukendes verlassenes Kreuzfahrtschiff im Wert von 50.000.000 Pfund, das in der Zeit stehengeblieben ist“ /></p>
<p> Es gab sogar ein Bordtheater (Bild: Bob Thissen/CATERS NEWS)</p>
<p class=Nach einem Versuch, die Finanzierung zu sichern Um das Unternehmen zu retten, scheiterte es und sie schlossen den Betrieb im Juli 2020 endgültig.

Damals sollte die MS Astor einem Rebranding unterzogen werden, das dazu führen würde, dass sie bei ihrem Eintritt in Jules Verne umbenannt wird Französischer Markt – geplant für 2021.

Da das Unternehmen jedoch unterging, kam es nie dazu und stattdessen wurde das Schiff für 1,7 Millionen US-Dollar versteigert.

Haunting £50.000.000 verlassenes Kreuzfahrtschiff, das eingefroren ist Zeit

Das Schiff ging 1987 auf seine Jungfernfahrt mit Kreuzfahrten nach Europa, Australien und Südafrika (Bild: Bob Thissen/CATERS NEWS)

Haunting £50.000.000 verlassenes Kreuzfahrtschiff, das in der Zeit eingefroren ist

Bereiche wie die Turnhalle verstaubten, bevor das Schiff auf den Schrottplatz blickte (Bild: Bob Thissen/CATERS NEWS)

Anschließend wurde das Schiff zu einer Abbruchwerft in Aliaga in der Türkei geschickt, wo es verschrottet wurde – allerdings nicht bevor Bob Thissen und sein Team aus Stadtforschern an Bord gehen und sich umsehen konnten.

‚Es ist ein seltsamer Anblick, einen Ort wie ein Kreuzfahrtschiff, der normalerweise voller Leben ist, völlig leer zu sehen‘, sagte Bob.

'Es ist wirklich traurig, dass ein Schiff in perfektem Zustand wie die Astor verschrottet wurde. Ich bin mir sicher, dass es ohne die Pandemie noch viel länger hätte dienen können.'

 Spukendes verlassenes Kreuzfahrtschiff im Wert von 50.000.000 Pfund, das in der Zeit stehengeblieben ist“ /></p>
<p> Das Unternehmen, das das Schiff betrieb, war ein Opfer der Pandemie (Bild: Bob Thissen/CATERS NEWS)</p>
<p class= Vor ihrem Untergang verfügte Cruise and Maritime Voyages über sechs Schiffe, die Urlauber um die Welt brachten – die Magellan, Marco Polo, Columbus, Vasco da Gama und Astoria sowie die Astor auf den Ozeanen.

Das 2009 gegründete Unternehmen lief von vielen britischen Häfen aus, darunter Tilbury, Liverpool und Hull.

Eindringliches £50.000.000 verlassenes Kreuzfahrtschiff, das in der Zeit eingefroren wurde

Das Das Schiff war eines von sechs Schiffen, die sich zum Zeitpunkt des Insolvenzantritts im Besitz des Unternehmens befanden (Bild: Bob Thissen/CATERS NEWS)

Natürlich werden Sie nie die Chance bekommen, eine Reise mit der Astor zu unternehmen – aber Da sich das Reisen nach der Pandemie fast wieder normalisiert hat, stehen andere Optionen zur Verfügung – wie zum Beispiel die Icon of The Seas, das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, das kürzlich seine Jungfernfahrt angetreten hat.

MEHR: Von all- queer-med-Reisen auf frauenfreundlichen Schiffen, LGBTQ+-Kreuzfahrten haben einen Moment

MEHR: Neun Whirlpools, üppiges Essen und eine Wasserrutsche im freien Fall: Im Inneren des größten Kreuzfahrtschiffes der Welt (fünfmal größer als die Titanic!)

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *