Ralf Rangnicks Start in seine Amtszeit bei Manchester United war alles andere als einfach (Bild: Getty)

Ralf Rangnick war in dieser Woche bei Manchester United das Ziel der Witze. Der Kader der ersten Mannschaft soll sich über eine peinliche Verwechslung amüsiert haben, bei der der Interimschef zum Training erschien, weil er vergessen hatte, dass er seinen Spielern den Tag geschenkt hatte aus.

Der Deutsche traf am Dienstagmorgen in Carrington ein, weniger als 12 Stunden, nachdem seine fehlzündende Mannschaft nach einem glücklichen 1: 0-Sieg gegen Aston Villa in die nächste Runde des FA Cup eingezogen war.

Ragnick erschien zur Arbeit, stellte jedoch fest, dass der Trainingskomplex von United praktisch leer war, bevor er sich hastig zurückzog.

Um dieses Video anzusehen, aktivieren Sie bitte JavaScript und erwägen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Videos unterstützt

Eine Quelle sagte der Daily Mail: „Er rief von seinem Auto aus an, um nachzufragen wo die Tester waren und wurde daran erinnert, dass die Spieler aus waren. Dann fuhr er weg. Es war die Rede vom Trainingsgelände. Die Spieler haben alle Witze darüber gemacht.“

Die Spieler von United waren unterdessen weniger beeindruckt von der Planung der abendlichen Trainingseinheiten und stellten am Freitag fest, dass Ragnick die ungeliebten Startzeiten um 14 Uhr den ganzen Winter über beibehalten wird.

Spieler von Manchester United ‘scherzen’ über Ralf Rangnick nach einer Trainingsverwechslung

Cristiano Ronaldo hat seine Teamkollegen von Manchester United im Vorfeld des Spiels am Samstag gegen Aston Villa kritisiert (Bild: Getty)

Die Roten Teufel sind heute Abend gegen Villa wieder im Einsatz, wobei die scharfe Kritik an Cristiano Ronaldo seinen Teamkollegen wahrscheinlich noch in den Ohren klingen wird.

Der 36-Jährige hatte dies zuvor gesagt Woche stellte den Charakter und die Mentalität einer Gruppe von Spielern in Frage, die letztendlich Ole Gunnar Solskjaer den Rauswurf bescherten, und die nicht viele, wenn überhaupt, Anzeichen dafür zeigten, sich an die Ideen ihres neuen Trainers anzupassen.

Auf Ronaldos Kritik in seiner Pressekonferenz vor dem Spiel antwortete Ragnick: „Wenn Cristiano oder einer der anderen älteren Spieler das direkt auf dem Spielfeld oder in der Umkleidekabine an die Spieler richten, können sie das gerne tun das.

'Wir müssen als Team zusammen arbeiten und uns weiterentwickeln, und wenn es nötig ist, sehr direkt mit den Jungs zu sprechen, hilft das sehr, auch in der Umkleidekabine.

„Wenn einer unserer Spieler im Spiel nicht sein Bestes gibt und sich nicht voll und ganz anstrengt, dann werde ich das ansprechen, dessen können Sie sich sicher sein. Das habe ich bisher noch nicht gesehen.“

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21