SpiceJet startet Flüge zwischen Hyderabad und Nashik im Rahmen des UDAN-Programms

SpiceJet startet Flüge zwischen Hyderabad und Nashik im Rahmen des UDAN-Programms

Bild zur Darstellung verwendet.

Die Fluggesellschaft erhält im Rahmen des UDAN-Programms die Viability Gap Funding (VGF), um die Tarife für die Bürger erschwinglich und zugänglich zu halten.

Mit dem nächsten Schritt zur Verbesserung der regionalen Luftkonnektivität in Indien im Rahmen des RCS-UDAN (Regional Connectivity Scheme – Ude Desh Ka Aam Nagrik) der indischen Regierung wurde heute der zweite Direktflug von Hyderabad, Telangana, nach Nashik, Maharashtra, aufgenommen. Die Beamten des Ministeriums für Zivilluftfahrt (MoCA) und der indischen Flughafenbehörde (AAI) waren beim Start anwesend. Bisher wurden 297 Strecken und 53 Flughäfen im Rahmen des UDAN-Programms operationalisiert.

Nach dem erfolgreichen Start des Flugbetriebs von Alliance Air auf der Strecke Hyderabad – Nashik ist SpiceJet die zweite Fluggesellschaft, die den Direktflugbetrieb auf dieser Strecke aufnimmt.

SpiceJet wurde im Rahmen des RCS-UDAN-2-Ausschreibungsverfahrens mit der Strecke Hyderabad – Nashik ausgezeichnet. Die Fluggesellschaft erhält im Rahmen des UDAN-Programms eine Viability Gap Funding (VGF), um die Tarife für die Bürger erschwinglich und zugänglich zu halten. Die Fluggesellschaft wird vier wöchentliche Flüge durchführen und ihr 78-sitziges Q400-Flugzeug einsetzen. Nashik ist das 14. Ziel, das von SpiceJet unter UDAN verbunden wird.

Siehe auch:

Die Strecke Hyderabad – Nashik wurde von den Passagieren aufgrund der Handels- und Tourismusmöglichkeiten der Stadt Nashik massiv nachgefragt. Nashik wird auch die Pilgerstadt genannt. Es ist einer der 4 Pilgerorte, die Kumbh Mela organisieren, die alle 12 Jahre stattfinden. Nashik ist die Torstadt zum Shirdi Sai Tempel und zum Trimbakeshwar Tempel und aufgrund der heiligen Tempel ein Pilgertouristenziel. Darüber hinaus ist es auch als Trauben- und Weinhauptstadt Indiens bekannt. Darüber hinaus beherbergt die Stadt die Flugzeugabteilung Nashik der Hindustan Aeronautics Limited (HAL), die MiG & Su-Flugzeuge zusammen mit K-13-Raketen herstellt. Darüber hinaus war Nashik ein Cluster für viele große Hersteller wie Mahindra & Mahindra, Bosch, ABB, Crompton Greaves, ThyssenKrupp, CEAT usw.

Share Button
MEHR AUS DEM WEB  Forscher haben vorgeschlagen, zu behandeln Coronavirus антетелами aus dem Körper des Lamas
Previous Article
Next Article