Dolly Parton ist doch nicht auf Tiktok (Bild: Getty Images/Tik Tok)

Dolly Parton-Fans wurden diese Woche auf eine Achterbahnfahrt mitgenommen, nachdem sich herausstellte, dass ihr neuer TikTok-Account gefälscht ist.

Die Fans der ikonischen Sängerin waren begeistert, als sie am Wochenende offiziell der Social-Media-App beitrat. Viele nutzten die sozialen Medien, um ihre Freude zu teilen.

In dem Clip die Jolene-Hitmacherin war zu sehen: 'Warum hallo, ich glaube, ich bin auf TikTok! Ich bin nur vorbeigekommen, um zu sagen, dass alles gut wird, du bleibst dran.'

Die Seite wurde jedoch weniger als einen Tag nach ihrem ersten Erscheinen gelöscht und Vertreter für die 75-Jahre- old enthüllte, dass der Account nicht vom Sänger erstellt wurde.

In einer gegenüber Today abgegebenen Erklärung stellte ein Sprecher des Islands In The Stream-Sängers klar, dass das Konto gefälscht sei.

Sie erklärten, dass ein nicht verifizierter Nutzer ein altes Video aus der Imagination der Country-Legende aufgenommen habe Bibliothek und “bearbeitet” für den Clip.

Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser in Betracht, der HTML5-Videos unterstützt

Laut ihrer Website ist die Imagination Library ein Programm zum Verschenken von Büchern, das kostenlos verschickt wird Bücher an Kinder.

Der Sprecher forderte die Leute auf, sich den Clip genauer anzusehen, und stellte fest, dass TikTok das Video inzwischen entfernt hatte.

Es ist unklar, ob Dolly Parton oder ihre Vertreter sich bei der Plattform über den Account und das Video beschwert haben oder ob TikTok die Initiative ergriffen hat, um es zu deaktivieren.

 Tut mir leid, Leute, Dolly Partons neues TikTok-Konto ist tatsächlich eine Fälschung

Dollys Vertreter bestätigten, dass das in ihrem Namen erstellte Konto tatsächlich eine Fälschung war (Bild: Valerie Macon/Getty Images)

Ein Sprecher von TikTok bestätigte gegenüber der Veröffentlichung auch, dass das Video wegen Verstoßes gegen die Community-Richtlinien der Plattform zum Identitätsdiebstahl entfernt wurde.

Der Account hatte zu diesem Zeitpunkt bereits 680.000 Follower und eine Million Likes gesammelt Laut “People” wurde es entfernt.

Dolly hat weder auf ihrem Instagram noch auf Twitter darauf eingegangen, was mit dem TiKTok-Konto passiert ist.

Sie drückt ihr die Daumen, dass sie demnächst ein echtes Konto eröffnen wird.

Hast du eine Geschichte?

strong>

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder ein Bild haben, kontaktieren Sie das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk per E-Mail an celebtips@metro .co.uk, rufen Sie 020 3615 2145 an oder besuchen Sie unsere Seite „Submit Stuff“ – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21