Der Artikel geht unter der Anzeige weiter

Der Vorstand des Biotechnologieunternehmens SoftOx Solutions hat ein Darlehen von der Firma Almhaug Bolig as aufgenommen, bei der Softoxs Hauptaktionär und der Bruder des CEO, Kristian Almås, ist Vorstandsvorsitzender.

Dadurch erhält Softox ein kurzfristiges Darlehen in Höhe von 15 Millionen NOK.

– Das Unternehmen hat im letzten Jahr einige Verzögerungen sowohl im Zusammenhang mit regulatorischen Verfahren mit den Behörden als auch bei der Durchführung einiger klinischer Studien erlebt. Um die durch die Verzögerungen verursachte Liquiditätsbelastung auszugleichen, hat der Hauptaktionär des Unternehmens dem Unternehmen ein Darlehen in Höhe von 15 Millionen NOK gewährt, sagt CEO Geir Almås in einer Börsenmitteilung.

Der Markt reagiert positiv auf die Nachricht, und die Aktie handelt jetzt um NOK 48 – um sieben Prozent gestiegen.

Dankbar

Es ist auch eine Alternative, um in Zukunft mehr Geld zu sammeln, heißt es in der Nachricht.

– Es ist eine Stärke für das Unternehmen, wir haben dynamische Eigentümer, die zur Freude aller Aktionäre dazu beitragen wollen, dass das Unternehmen die Dinge richtig macht, schreibt CEO Geir Almås in einer E-Mail an DN.

Der größte Anteilseigner von Softox ist mit 12,1 Prozent die Firma Dinge Invest. Es wird vom Bruder des Top-Managers Kristian Almås kontrolliert, der auch General Manager und Vorstandsvorsitzender von Almhaug Bolig ist, wo die Familie Almås 45 Prozent besitzt.

Die Artikel wird unter der Anzeige fortgesetzt

– Warum brauchen Sie jetzt Geld?

– Inzwischen passiert viel Spannendes im Unternehmen, unter anderem haben wir von der dänischen Arzneimittelbehörde die Genehmigung zur Durchführung der ersten Studie am Menschen mit unserer Lungenlösung SoftOx Inhalation Solution erhalten. Eine Lösung, die das Potenzial hat, ein “Game Changer” in der zukünftigen Behandlung vieler Arten von Lungeninfektionen. Der Vorstand hält es daher für angemessen, die Liquidität zu stärken, bevor möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt der Bedarf an zusätzlichem Kapital in Betracht gezogen wird, antwortet Geir Almås.

Umtauschrabatt

Das Darlehen von Almhaug an Softox hat eine Laufzeit von zwölf Monaten und ist nicht verzinslich. Sie wird grundsätzlich in bar zurückgezahlt, kann aber bis zur Fälligkeit in Aktien gewandelt werden, heißt es in der Mitteilung. Dies geschieht zu einem Preis von ca. NOK 38,5 – deutlich niedriger als die aktuellen 48.

Der Kurs der Aktien bei der Umwandlung entspricht den Aktiengewichten’ Volumengewichte im Durchschnitt der letzten fünf Tage abzüglich fünf Prozent.

“Der Vorstand ist der Meinung, dass der Rabatt wirtschaftlich gerechtfertigt ist, da das Darlehen zinslos ist,” im Bericht heißt es.

(Bedingungen)Copyright Dagens Næringsliv AS und/oder unsere Lieferanten. Wir möchten, dass Sie unsere Fälle über einen Link teilen, der direkt zu unseren Seiten führt. Die Vervielfältigung oder sonstige Verwendung des gesamten oder eines Teils des Inhalts darf nur mit schriftlicher Genehmigung oder im gesetzlich zulässigen Rahmen erfolgen. Weitere Bedingungen finden Sie hier.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21