Mit einem einfachen Trick können Sie sich Bilder ansehen, ohne dass alle anderen wissen, dass Sie sie gesehen haben (Getty)

Es gibt ein geheimer Trick, um Bilder auf WhatsApp anzuzeigen, ohne den Absender darauf aufmerksam zu machen, dass Sie sie gesehen haben.

Es umgeht den unangenehmen Druck, antworten zu müssen, weil sie wissenSie haben ihre Nachricht gesehen.

Wie wir wissen, beginnt der Nachrichtenbericht bei WhatsApp mit einem grauen Häkchen (beim Senden), dann zwei grauen Häkchen (wenn die Nachricht ihr Telefon erreicht hat), dann zwei blaue Häkchen (wenn es gelesen wurde). Sie finden auch die in Ihrer Kamerarolle gespeicherten Bilder (es sei denn, Sie haben diese Option deaktiviert), nachdem Sie sie angesehen haben.

Leider funktioniert das Überspringen der Häkchen nur auf iPhones. Wenn Sie also ein Android-basiertes Gerät verwenden, haben Sie kein Glück.

Es ist eine sehr einfache Methode und beinhaltet das Exportieren der Chat als heruntergeladene Datei – zusammen mit allen angehängten Bildern.

So geht's.

Wie man heimlich Bilder von einer WhatsApp öffnet Nachricht.

Zuerst müssen Sie WhatsApp öffnen und sicherstellen, dass Sie sich im Haupt-Chat-Fenster befinden und eine Liste aller Ihrer Unterhaltungen anzeigen.

Wählen Sie den Chat aus, dessen Nachrichten und Bilder Sie anzeigen möchten, und drücken Sie nach unten. Wischen Sie mit dem Finger nach links.

Die Option “Mehr” wird angezeigt.

Wie man WhatsApp-Bilder heimlich anzeigt, ohne den Chat zu öffnen

Suchen Sie den gewünschten Chat, wischen Sie nach links und tippen Sie dann auf Mehr (Metro.co.uk)

Tippen Sie auf “Mehr” und dann auf “Chat exportieren”.

So zeigen Sie WhatsApp-Bilder heimlich an, ohne den Chat zu öffnen

Tippen Sie auf die Option “Chat exportieren” (Metro.co.uk)

Tippen Sie auf “Medien anhängen”.

How to WhatsApp-Bilder heimlich anzeigen, ohne den Chat zu öffnen

Wählen Sie die Option zum Anhängen von Medien, um Fotos hinzuzufügen (Metro.co.uk)

Tippen Sie dann auf “In Dateien speichern”.

So zeigen Sie WhatsApp-Bilder heimlich an, ohne den Chat zu öffnen

Wählen Sie “In Dateien speichern” und wählen Sie den Zielordner (Metro.co.uk)

Wählen Sie aus, wo der exportierte Chat gespeichert werden soll, und hier finden Sie die Nachrichten und Fotos.

Sie können sie anzeigen, ohne dass andere im Chat wissen, was Sie gesehen haben gesendet.

Andere WhatsApp-Tricks zum Ausprobieren

Eine andere offensichtliche Möglichkeit, Nachrichten zu überprüfen, ohne jemanden darüber zu benachrichtigen, besteht darin, Ihr Telefon in den Flugzeugmodus zu schalten und dann lies die Nachricht.

Der Flugmodus deaktiviert jede WLAN- oder Datenverbindung, sodass WhatsApp dem Absender nicht mitteilen kann, dass Sie seinen Chat gelesen haben. Sobald Sie den Flugzeugmodus verlassen, wird der Chat natürlich aktualisiert und sie erhalten die blauen Häkchen.

Was den Punkt verfehlt.

Der andere häufig verwendete Trick besteht darin, das Benachrichtigungsfeld von der Oberseite Ihres Telefons nach unten zu schieben und die Nachricht auf diese Weise zu lesen. Je nachdem, welches Telefon Sie verwenden, erhalten Sie möglicherweise nur einen Abschnitt der Nachricht.

Wenn Sie alternativ niemandem zeigen möchten, dass Sie eine seiner Nachrichten jemals gelesen haben, können Sie Deaktivieren Sie “Lesebestätigungen” in Ihren Einstellungen.

Es befindet sich unter der Option Datenschutz und wenn Sie das Kontrollkästchen deaktivieren, werden Sie dauerhaft dunkel.

So zeigen Sie WhatsApp-Bilder heimlich an, ohne den Chat zu öffnen

Ein paar andere praktische Tipps, um zu verwalten, was andere Leute sehen WhatsApp (Getty)

Seien Sie gewarnt – es ist ein zweischneidiges Schwert, da Sie auch nicht sehen können, wann jemand Ihre Nachrichten gelesen hat.

Schließlich bedeutet die Funktion “Zuletzt gesehen” oder “Zuletzt online” von Facebook und WhatsApp, dass Sie die Leute wissen lassen, wann Sie auf Ihrem Telefon sind und wann nicht.

Wenn Sie dies deaktivieren möchten, gehen Sie in Ihre Datenschutzeinstellungen, tippen Sie auf Zuletzt gesehen und Sie können festlegen, wer sehen kann, wann Sie das letzte Mal online waren.

Sie können es so nur sicher machen die Leute können es sehen, oder einfach den ganzen Ärger machen und niemanden wissen lassen, wenn Sie online sind und wenn Sie weg sind .

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21