Diese Blüten sind ziemlich interessant geformt (Foto: Viral Press)

Das liegt einfach in der Natur des Menschen, isn nicht wahr?

Menschen sehen Dinge, die wie Penisse geformt sind, und können nicht anders, als darüber zu lachen. Nehmen Sie zum Beispiel Bananen.

Wie auch immer, diese phallischen kambodschanischen Blumen sind keine Ausnahme. Tatsächlich sehen sie einem bestimmten Körperteil so ähnlich, dass Touristen sie tatsächlich auswählen und Selfies mit ihnen machen.

Aber anscheinend tun die Leute dies so oft, dass sie tatsächlich riskieren, dass die Pflanze ausstirbt.

Das Umweltministerium von Kambodscha veröffentlichte am Mittwoch Bilder von mehreren Frauen, die mit den gepflückten Blumen posieren, und forderte die Menschen auf, damit aufzuhören tun.

Die Abteilung schrieb: 'Was sie tun, ist falsch und tu es in Zukunft nicht wieder!

'Danke dafür liebe natürliche Ressourcen, aber pflücke nicht, [oder] sie werden ruiniert!'

Die seltsamen Blumen heißen Nepenthes holdenii und sind fleischfressende tropische Kannenpflanzen, die in Höhen zwischen 600 und 800 m über dem Meeresspiegel wachsen.

So verlockend es auch ist, bitte hör auf mit diesen Penisblumen zu fummeln

Aber das kambodschanische Umweltministerium veröffentlichte Bilder von mehreren Frauen, die mit den gepflückten Blumen posieren, und forderte die Leute auf, damit aufzuhören (Bild: Viral Press)

So verlockend es auch ist, bitte hören Sie auf, mit diesen Penisblüten herumzuspielen

Die seltsamen Blüten heißen Nepenthes holdenii und sind fleischfressende tropische Kannenpflanzen (Bild: Viral Press)

So verlockend es auch ist, bitte hören Sie auf, mit diesen Penisblumen herumzuspielen

Touristen werden gewarnt, dass sie eine geschützte Art pflücken und die Pflanzen möglicherweise aussterben (Bild: Viral Press)

Sie sind eine geschützte Art und kommen am häufigsten in den Bergregionen Westkambodschas vor.

Sie sind auch in Anhang II des Übereinkommens über den internationalen Handel mit gefährdeten Wildarten enthalten Fauna und Flora (CITES).

Trotzdem wurden kürzlich auf TikTok Witzbolde abgebildet, die die urkomisch geformten Blumen pflücken und mit ihnen spielen.

Neth Pheaktra, Sprecher des Umweltministeriums, sagte, dass es 129 Arten von Kannenpflanzen gibt, fünf davon wachsen in einigen Regionen Kambodschas.

Nepenthes bokorensis ist zum Beispiel dafür bekannt, auf mindestens 500 Bergfeldern zu wachsen, einschließlich des Nationalparks Preah Monivong Bokor.

Die Abteilung sagt auf ihrer Website: „Da immer mehr Kambodschaner sowohl zur Erholung als auch zu Abenteuern in Naturschutzgebiete reisen, fordern hochrangige Beamte des Umweltministeriums Touristen auf, durch richtiges Packen auf die Umwelt zu achten und die Lagerung fester Abfälle.

'Und insbesondere um die Biodiversität zu schützen, pflücken Sie keine wilden Blumen, die geschützt sind, um die Samen zu erhalten und die Schönheit der Gegend für andere Touristen, die die Natur lieben, zu erhalten zu besuchen.'

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf r News-Team, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk.

senden

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21