Fahrradfahren kann eine großartige Möglichkeit sein, sich fortzubewegen. Es ist schneller als zu Fuß, kostenlos, eine großartige Form der Bewegung und eine Möglichkeit, Ihre Umweltbelastung zu reduzieren, was in einer Zeit, in der jeder Wege finden muss, grün zu sein, wichtig ist. Das Radfahren hat zwar viele Vorteile, kann aber auch gefährlich sein, da Sie ein ungeschützter Verkehrsteilnehmer sind. Dies bedeutet, dass Radfahrer wissen müssen, wie sie sicher bleiben und das Verletzungsrisiko minimieren können.

Die Straßenverkehrsordnung

Vielleicht am wichtigsten in Bezug auf die Sicherheit kennt die Straßenverkehrsordnung. Die Straßenverkehrsordnung legt die Regeln und Richtlinien für alle Straßenbenutzer fest. Daher ist es für die sichere und legale Nutzung der Straßen für Radfahrer von entscheidender Bedeutung, zu wissen, was in der Straßenverkehrsordnung steht. Anwälte für medizinische Fahrlässigkeit, National Accident Helpline, befragten 1.000 britische Radfahrer über die Straßenverkehrsordnung und was ihrer Meinung nach obligatorisch sein sollte. Zu den Ergebnissen gehörten:

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21