Simons erste Frau Gemma starb 2017 plötzlich (Bild: Rex Features)

Blue Peter-Moderator Simon Thomas hat eine herzliche Botschaft zum vierten Jahrestag seiner Ex-Frau geteilt Gemmas Tod.

Gemma starb am 24. November 2017 im Alter von 40 Jahren, nur drei Tage nach der Diagnose akuter myeloischer Leukämie.

Akute myeloische Leukämie ist eine aggressive Form von Krebs der myeloischen Zellen, mit nur 3.100 Fällen pro Jahr in Großbritannien, meist bei Menschen über 80. Symptome der Krankheit sind ungewöhnliche Blutergüsse und Blutungen, Müdigkeit, Gewichtsverlust und Atemnot.

Anlässlich des verheerenden Ereignisses teilte Simon auf Instagram ein Foto von ihrem Sohn Ethan, 11, der einen roten Ballon hält.

Er schrieb in die Bildunterschrift: „Ich wollte heute nichts posten. Zeit ist Zeit. Ob eine Woche, ein Monat oder Jahre, es ist immer noch Zeit. Aber ich wollte das sagen – als Ermutigung.

„Heute vor vier Jahren hat mein Junge etwas durchgemacht, das ich als Kind gefürchtet habe; musste sich aber zum Glück nie damit auseinandersetzen – er hat seine Mutter verloren.

https://www.instagram.com/p/CWqnKKOsj-R/

'In dieser Nacht habe ich sagte ihm, dass seine Mutter es nicht geschafft hatte, ich dachte (naiv) das war es. Sein Leben war vorbei und es würde nie wieder gut werden. Wie konnten Sie von diesem Verlust zurückkommen?’ 

Der Moderator von Sky Sports bedankte sich weiterhin bei seiner neuen Frau Derrina Jebb, die er im Juli geheiratet hatte, dafür, dass sie ihn und Ethan unterstützte.

‘Die Wahrheit ist, dass Sie es können. Es ist zu diesem Zeitpunkt unmöglich zu sehen, aber es ist wahr. Mit meiner Hilfe, der außergewöhnlichen Liebe, Ermutigung, Weisheit und Großzügigkeit von @derrina und Familie & Freunde, wir haben ihn wieder auf die Beine gestellt“, schrieb er.

Simon Thomas von Blue Peter feiert den vierten Todestag von Ex-Frau Gemma: ‘Ich dachte, das Leben meines Sohnes wäre vorbei

Simon hat diesen Sommer nach zwei gemeinsamen Jahren Derrina geheiratet (Bild: @simonthomastv, Instagram)

'Und wie er mir sagte, als ich ihn heute in der Schule abgesetzt habe – „Mummy wäre sehr stolz auf dich.” Ethan, sie wäre sehr stolz auf dich.’ 

Simon, 48, hat zuvor ein Buch über seine Erfahrungen im Umgang mit Trauer geschrieben, mit dem Titel Love, Interrupted: Navigating Grief One Day at A Time, in dem er die Schuld beschreibt, die er nach Gemmas plötzlichem Tod empfand, weil er nicht früher auf medizinische Hilfe bestand .

'In ihrer letzten Woche ging sie zweimal zum Hausarzt, wurde aber jedes Mal ohne Bluttest nach Hause geschickt. Immer wenn ich diese Zeit in meinem Kopf durchlebe, ist die Schuld immer da und nörgelt an mir“, schrieb er.

Simon Thomas von Blue Peter feiert den vierten Todestag von Ex-Frau Gemma: ‘Ich dachte, das Leben meines Sohnes sei vorbei

Ethan war Trauzeuge bei der Hochzeit (Bild: @simonthomastv, Instagram)

Simon Thomas von Blue Peter begeht den vierten Todestag von Ex-Frau Gemma: ‘Ich dachte, das Leben meines Sohnes wäre vorbei’

Simon lobte die neue Frau Derrina dafür, dass sie ihn und seinen Sohn Ethan unterstützt hat (Bild: @simonthomastv, Instagram)

'Ich stelle mir immer noch die gleichen Fragen: “Warum zum Teufel nicht? du machst etwas? Warum hast du sie nicht abgeholt, zum Auto getragen und direkt ins Krankenhaus gebracht?“ im Juli diesen Jahres in der Kathedrale von Norwich mit Ethan als Trauzeugen den Bund fürs Leben geschlossen.

Hast du eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder ein Bild haben, kontaktieren Sie das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk per E-Mail unter celebtips@metro.co.uk unter 020 3615 2145 oder besuchen Sie unsere Seite zum Senden von Inhalten – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21