Gesunde Ernährung und Bewegung funktionieren nicht? Es könnte eine einfache Lösung geben (Bild: Getty)

Gewichtsverlust soll ein einfacher Prozess sein: weniger essen und mehr bewegen.

Allerdings, wenn Sie Wenn Sie regelmäßig ins Fitnessstudio gehen und sich gesund ernähren, aber nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen, fragen Sie sich wahrscheinlich, was Sie falsch machen.

Also haben wir die Frauengesundheitsplattform The Well aufgerufen, uns einige Tipps zu geben.

Gegründet von drei Experten – der ehemalige Ruderer des Team GB Baz Moffat ist The Coach, Dr. Bella Smith ist The GP und Dr. Emma Ross ist The Sports Scientist – zielt es darauf ab, die Tabus in der Gesundheit und Fitness von Frauen zu brechen und Frauen auf ihren Fitnessreisen zu unterstützen.

Hier ist, was sie zu sagen hatten…

Möglicherweise unterschätzen Sie Ihre Kalorien

'Nicht alle Kalorien sind beim Abnehmen gleich und die Makro- und Mikronährstoffbalance der Nahrung ist genauso wichtig wie die Energiebilanz“, sagt Dr. Emma.

„Hühnernuggets und eine Cola haben ungefähr die gleichen Kalorien wie einige gemischte Nüsse und Trockenfrüchte mit einem Smoothie – also ist die Energie dieselbe, aber der Nuss- und Fruchtsnack enthält eine Fülle von Mikronährstoffen, die unserer allgemeinen Gesundheit zugute kommen, während die Kalorien aus Fast Food sind „leer“.

Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, sehen aber keine Ergebnisse? Vielleicht machen Sie diese häufigen Fehler

Selbst wenn Sie gesunde Lebensmittel wählen, essen Sie möglicherweise immer noch zu viel (Bild: Getty Images)

„Kalorien sollten nicht der einzige Schwerpunkt bei einer gesunden Ernährung sein. Wenn Sie das Ritual des Essens (an einen Tisch setzen und essen) entfernen, ist es wirklich schwer zu wissen, wie viel Sie gegessen haben, und Lebensmittelmarken erschweren das Nachverfolgen viel, da sie alles überlagern.

„Wir naschen und essen unterwegs mehr und das gibt unserem Gehirn nicht die Zeit, zu registrieren, was wir gegessen haben, was der Grund sein kann, warum wir zu viel essen. Versuchen Sie es mit einer Tracking-App wie MyFitnessPal.'

Du treibst dein Training nicht richtig an

'Frauen sollten nicht hungrig trainieren, auch danach ein Fasten über Nacht“, sagt Dr. Emma. „Unsere Hormone sind auf eine konstante Zufuhr von Blutzucker (Kohlenhydraten) angewiesen.

„Wenn wir in einem erschöpften Zustand trainieren, löst dies unsere Stressreaktion aus und dies führt dazu, dass wir Fett in unserer Mitte speichern, anstatt es zu verlieren. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, reduzieren Sie Ihre Kohlenhydratzufuhr während des Trainings nicht.

'Und lassen Sie sich nicht von gesunden/sportlichen Lebensmitteln täuschen – ein “Protein”-Riegel kann haben die gleiche Menge an Eiweiß und Zucker wie eine Vollkornbrotscheibe mit Marmelade und das zum zehnfachen Preis. Milch oder Schokoladenmilch ist das perfekte Getränk nach dem Training und kostet nicht die Welt wie Marken-Erholungsshakes.'

Du hast Schlafmangel

„Wenn Sie hart trainieren, braucht Ihr Körper mehr Zeit, um sich von diesem Training zu erholen“, sagt Dr. Bella.

‘Die Forschung zeigt, dass wir, wenn wir nicht gut schlafen, mehr Ghrelin, das Hungerhormon, und weniger Leptin, das Hormon, das uns sagt, dass wir satt sind, produzieren. Dies ist eine schlechte Kombination für unseren Appetit und unsere Essgewohnheiten, da wir dazu neigen, hungriger zu werden und eher mehr essen, bevor wir uns satt fühlen.

„Es hat sich auch gezeigt, dass Schlafmangel Teile des Gehirns aktiviert, die wichtig sind, um uns nach dem Essen gut zu fühlen. Wenn wir müde sind, können wir unsere Snacks erhöhen, da unser Körper nach energiereichen Nahrungsmitteln verlangt, die diese Belohnungszentren in unserem Gehirn stimulieren. Wenn Sie schlecht geschlafen haben, sollten Sie alle zwei oder drei Stunden essen, um den Blutzuckerspiegel stabil zu halten und den Anstieg Ihres Hungerhormons zu bekämpfen. Proteinreiche Snacks halten dich satt.

‘Wir können Durst oft als Hunger interpretieren, besonders wenn du müde bist, also bleib auch hydratisiert.’

Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, sehen aber keine Ergebnisse? Vielleicht machen Sie diese häufigen Fehler

Zu viel HIIT kann Ihr Stresshormon Cortisol aktivieren (Bild: Getty Images/iStockphoto)< h2 class="">Ihre Workouts sind zu anspruchsvoll

„Viele Frauen lieben das Brennen einer HIIT-Sitzung, aber zu viel wird nicht empfohlen“, sagt Baz. ‘Hochintensive Trainingseinheiten aktivieren das Stresshormon Cortisol und überschüssiges Cortisol wird als Fett in deinem Bauch gespeichert.

‘Jeder zweite Tag für eine harte Trainingseinheit ist in Ordnung, aber du musst dein Training mit Energie versorgen. Sie können nicht essen, was bei der Kalorieneinschränkung der Fall ist. Dein Körper braucht Zeit, um sich zu erholen und zu erholen, sonst wird das Training nicht effektiv sein. Wenn Sie jeden Tag trainieren müssen, haben Sie mindestens zwei aktive Erholungstage, an denen Sie etwas ganz anderes tun, um Ihren Geist, Körper und Ihre Seele wiederherzustellen.'

Sie überwachen Ihre Trainingseinheiten nicht

'Durch die Überwachung Ihres Trainings und die Ausrichtung Ihres Menstruationszyklus erhalten Sie Informationen darüber, wie Ihre Hormone Ihre Stimmung, Motivation, Energie und Appetit beeinflussen', sagt Baz. „Wir sind keine Maschinen – es wird viele Höhen und Tiefen geben – machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie sich nicht von Tag zu Tag verbessern.

„In den Wochen sechs bis acht sollten Sie jedoch einige Veränderungen feststellen. Wenn Sie monatelang ohne Änderung in dieselbe Klasse gehen, ist es an der Zeit, die Dinge durcheinander zu bringen. Es muss nichts zu drastisch sein, es muss nur anders sein. Das schafft Widerstandsfähigkeit, verringert das Verletzungsrisiko und führt im Laufe der Zeit zu Ergebnissen.'

Hast du eine Geschichte zu erzählen?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an MetroLifestyleTeam@Metro.co.uk.

So erhalten Sie Ihre U-Bahn-Zeitung

Metro-Zeitung ist weiterhin an jedem Wochentag morgens zum Abholen verfügbar oder Sie können unsere App für alle Ihre Lieblingsnachrichten herunterladen. Features, Rätsel… und die exklusive Abendausgabe!

Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, aber keine Ergebnisse zu sehen? Vielleicht machen Sie diese häufigen Fehler< /p>

Laden Sie die Metro-Zeitungs-App kostenlos im App Store und bei Google Play herunter

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21