Shakhtar verdient Unentschieden gegen Celtic – Petryak

Shakhtar hat ein Unentschieden gegen Celtic - Petryak verdient

Ergebnis der Champions Ligaspiel.

Shakhtar hatte in der Champions League ein sehr schwieriges Spiel gegen Celtic. Die schottische Mannschaft steht sehr kompakt, und es ist immer schwierig, gegen einen solchen Gegner zu spielen. Der Mittelfeldspieler des Donezk-Klubs Iwan Petrjak erzählte dies nach dem Gruppenspiel. Trotzdem hält der Spieler ein 1:1 zwischen den Mannschaften für selbstverständlich.

Ball. Wir haben hart angefangen, wir haben es gesehen. Aber dann haben wir ausgeglichen, das Spiel hat sich eingependelt. Ich denke, wir haben ein Unentschieden verdient Heute zumindest.

Celtic spielt sehr kompakt, die Spieler arbeiten eins zu eins bis zum Schluss. Es ist sehr schwierig mit denen in der Verteidigung. Aber wir hatten 3-4 Chancen, als wir ein Tor erzielen konnten. Das hätten sie auch übersehen können. Ziemlich flüssiges Spiel. Ich denke, 1:1 ist das Ergebnis, das das Spiel auf dem Platz zeigt.

Tribune-Unterstützung? Natürlich taten sie es. Ich möchte sagen, dass ich den Fans, die gekommen sind, um uns zu unterstützen, sehr dankbar bin. Natürlich wollen wir in der Ukraine spielen, wir vermissen unsere Fans. Aber das ist die Situation im Land, das weiß jeder. Heute waren viele Leute aus der Ukraine da. Wir spielen für sie, für unsere Streitkräfte, für unser Land. Wir fühlen es. Ich hoffe, sie haben auch das Gefühl, dass wir alles gegeben haben, was wir konnten.

Was die Gruppenqualifikation angeht, arbeiten wir ehrlich gesagt von Spiel zu Spiel. Denn es gibt auch sehr schwere Spiele in der Meisterschaft. Wir denken nicht an die Zukunft, wir leben und bereiten uns auf jedes Spiel vor, egal wer es sein wird – Real oder Metalist. Wir bereiten uns auf jedes Spiel separat vor. Wir wollen immer die ersten Plätze.

Der Trainer ist zufrieden, er hat gesehen, wie sich die Jungs heute auf dem Feld gegeben haben. Er versteht die Schwere dieses Spiels, die Bedeutung. Alle Mannschaften sind sehr stark. Daher ist ein Punkt nicht sehr schlecht. Natürlich wollten wir gewinnen, aber wir werden unsere Fehler untersuchen”, sagte Petryak in einem Interview mit der UEFA-Website.

Denken Sie daran, dass Shakhtar in der zweiten Runde gegen Celtic ein 1:1-Unentschieden gespielt hat die Gruppenphase der Champions League. In der nächsten Runde der Champions League spielt Pitmen gegen Real Madrid. Das Spiel findet am 5. Oktober statt.

Zuvor hatte Shakhtars Cheftrainer Igor Jovicevich die Ergebnisse kommentiert das Spiel gegen den schottischen Meister.

Neuigkeiten von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.