Schottland besiegte die Ukraine im Völkerbund

Schottland besiegte die Ukraine in der Nations League

Gruppentabelle.

Im Rahmen der verschobenen ersten Runde der Gruppenphase der League of Nations empfing die Nationalmannschaft Schottlands die Nationalmannschaft der Ukraine zu Hause.

Die Mannschaften begannen das Spiel zügig und tauschten ein Reihe von schnellen Angriffen. Die Schotten agierten mit Würfen und Innings, und die ukrainischen Spieler antworteten mit schneidenden Pässen und Solopässen.

Der erste Torschuss kam von Adams, der Bondar entfernte und durch die Mitte des Tors schoss. Die Schotten, die größer sind, servierten gerne. Patterson und Christie hatten ihre Chancen, aber ihre Kopfbälle verfehlten. Trubin machte auch einen Fehler und hatte keine Zeit, am Ausgang zu spielen.

Schottland besiegte die Ukraine im Völkerbund

Ein paar Minuten später unterlief den ukrainischen Verteidigern ein Fehler, der zu einem präzisen und starken Schlag von Armstrong führte – Anatoly spielte wieder zuverlässig auf der Linie. Der ukrainische Angriff verlangsamte sich ein wenig, verwandelte sich in Pässe auf Dovbik und lief von Mudrik, aber die schottischen Fußballer kamen damit zurecht.

Schottland besiegte die Ukraine im Völkerbund

Trotz des Kampfspiels in der ersten Halbzeit stand die zweite Hälfte unter der totalen Kontrolle und Dominanz der schottischen Mannschaft. In der 70. Minute trafen die Hausherren: McGinn schob Bondar durch und schickte den Ball direkt in die Ecke des Tores.

Schottland besiegte die Ukraine im Völkerbund

Vor diesem Tor hatten die Schotten eine ganze Reihe von Chancen nicht verwertet, die Adams, Christie, Armstrong, Tierney und andere hatten.

Die schottische Mannschaft, die die Besten auf dem Feld war und ihren Fans gefallen wollte Er drückte weiter, was zu zwei weiteren Toren führte. Dykes, der in der zweiten Halbzeit das Feld betrat, erzielte in zehn Minuten einen Doppelpack. Er erzielte beide Tore nach Eckstößen.

Schottland hat die Ukraine in der Nations League besiegt

Das ukrainische Team fehlte in der zweiten Halbzeit einfach, was zu einer vernichtenden Niederlage führte.

In der Tabelle der Gruppe B1 liegt das schottische Team mit neun Punkten auf dem ersten Platz, das ukrainische Team Zweiter mit sieben Punkten.

Beachten Sie, dass das schottische Team in der nächsten Runde ein Spiel gegen Irland bestreiten wird und die Schutzzauber von Alexander Petrakov gegen Armenien (24. September).

Schottland – Ukraine 3:0
Tore: McGinn, 70, Dykes, 80, 87

Schottland: Gordon – Patterson (Geeky, 26), McTominay, Henry, McKenna, Tierney (Taylor, 86) – S. Armstrong (Frazer, 76), McGinn, McGregor, Christie (McLean, 85) – Adams (Dykes, 77).

Ukraine: Trubin – Karavaev, Bondar, Matvienko, Mikhailichenko – Stepanenko (Sidorchuk, 46), Malinowski, Pikhalenok (Ignatenko, 84) – Yarmolenko (Tsygankov, 67), Dovbik (Yaremchuk , 67), Mudryk (Zubkov, 83)

Warnungen: Stepanenko, Bondar, Sidorchuk, Ma Linowski

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.