Schoigu nannte die Zahl der Russen, die während der Mobilisierung an die Front geschickt wurden

Schoigu nannte die Anzahl der Russen, die während der Mobilisierung an die Front geschickt wurden

Kapitel Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation behauptet, dass derzeit 87.000 mobilisierte Menschen in den Kampf gegen die Ukraine entsandt wurden.

Russland schickte „nach Vorbereitung und Kampfkoordinierung“ 87.000 Mobilisierte in den Krieg in der Ukraine. Dies wurde am Dienstag, dem 1. November, vom russischen Verteidigungsminister Sergej Schoigu während einer Telefonkonferenz bekannt gegeben, berichtete die russische Propaganda-Nachrichtenagentur TASS.

Der russische Beamte sagte auch, dass dreitausend Ausbilder mit Kampferfahrung beteiligt seien in der Ausbildung der im Krieg in der Ukraine mobilisierten.

“Auf den Schießständen wird die Kampfauflösung der bestehenden Einheiten abgeschlossen. Die Hauptanstrengungen konzentrieren sich auf die Feldausbildung, die Fähigkeit, Kommunikation zu nutzen, Navigation und Aufklärung”, sagt der Leiter des russischen Verteidigungsministeriums.

Erinnern Sie sich daran, dass in sozialen Netzwerken ein Video aufgetaucht ist, in dem sich das russische Militär rundweg weigert, in der Ukraine zu kämpfen. Sie beschweren sich, dass ihre Kommandeure sich nicht um sie kümmern und die Maschinengewehre außer Dienst gestellt wurden.

Wie bereits berichtet, versicherte Shoigu, dass sie angeblich keine Wehrpflichtigen in den Krieg mit der Ukraine schicken würden.

>

Neu von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *