SCHOCKIEREND: US Open 2020-Doppelchampion positiv auf Coronavirus getestet

SCHOCKIEREND: US Open 2020-Doppelchampion positiv auf Coronavirus getestet

Der brasilianische Tennisspieler Bruno Soares war zweifelsohne ein absoluter Soldat, der sich bei den US Open 2020 auszahlt. Wie sich herausstellte, wurde er kurz vor den Western und Southern Open positiv auf das COVID-19-Virus getestet. Lange Zeit hielt er es unter Verschluss und ruhig selbstisoliert und ließ sich Zeit, sich zu erholen.

Die gute Nachricht war, dass er nach seiner obligatorischen vierzehntägigen Quarantäne den nächsten COVID-19-Test bestand. Offensichtlich bedeutete dies, dass er klar war, nach New York zu reisen.

Leider beeinträchtigten die zwei Wochen, die er in der Genesung verbrachte, seine Fähigkeit, sich auf das Turnier vorzubereiten. Also haben er und sein Partner Mate Pavic nur so lange gedauert wie das Achtelfinale.

„Als ich eines Tages in Belo war, hatte ich eine verstopfte Nase und fühlte mich ein bisschen schwach. Ich beschloss, mich testen zu lassen. Ich wurde sowieso zweimal in der Woche im Monat getestet, bevor ich hierher kam “, gab Soares zu.

SCHOCKIEREND: US Open 2020-Doppelchampion positiv auf Coronavirus getestet

„Ich habe positiv getestet, mich 14, 15 Tage isoliert und keine Symptome. Also im Grunde [wartete] auf einen negativen Test. Hatte Glück. Nach 14 Tagen richtig verstanden. Das einzige, was schwierig war, sind 14 Tage, ohne etwas zu tun, und dann kommst du einfach hierher. “

Wie hat Bruno Soares die Chancen bei den US Open 2020 überwunden?

Im Vorfeld der US Open haben Soares und Pavic unermüdlich daran gearbeitet, ihren früheren Verlust auszugleichen. Das Duo war eine relativ neue Partnerschaft, obwohl es einige Früchte trug, nämlich einen Shanghai Rolex Masters-Titel im letzten Jahr. Leider kämpften sie auf der Grand Slam-Bühne.

MEHR AUS DEM WEB  Die erfolgreichsten Tennisspieler in der Geschichte Russlands beschuldigte die lokalen stars in der Korruption

Die US Open 2020 bedeuteten jedoch einen neuen Beginn für das Duo. Von dort aus spielten sie wie besessene Männer und besiegten Marcel Granollers und Horacio Zeballos sowie Jack Sock und Jackson Withrow. All ihre harte Arbeit hat sich am Ende gelohnt, als sie Nikola Mektic und Wesley Koolhof mit 7: 5, 6: 3 besiegten.

„Die Gegner haben für die zweite Runde des Spiels gedient. Wir sind aus all diesen Situationen zurückgekommen, haben während der Spiele Selbstvertrauen aufgebaut und immer besser gespielt “, sagte Pavic. „Jetzt sind wir mit dem Titel hier und freuen uns sehr. Ein weiterer Grand-Slam-Titel, und wir freuen uns jetzt schon auf Europa, die nächsten Turniere. “

Der Brasilianer bestand darauf, dass er Vertrauen in sich und seinen kroatischen Teamkollegen hatte. Er bemerkte, dass die beiden während der Spiele eine großartige Chemie hatten. Ihm zufolge besteht der Trick darin zu glauben, dass sie gut gespielt haben, und dann wäre es ein Kinderspiel, ein Turnier zu gewinnen.

Der Sieg markierte Soares 'dritten Herren-Doppel-Haupttitel und Pavics zweiten Grand-Slam-Titel. Pavic hatte zuvor die Australian Open 2018 gewonnen. Inzwischen hat Bruno Soares die Titel Australian Open 2016 und US Open 2016 in der Tasche.

Share Button
Previous Article
Next Article