Schnurrbart zu klein für Wilder – Arum

Der Schnurrbart ist zu klein für Wilder - Arum

Berühmter Promoter nicht glaube nicht an den ukrainischen Weltmeister in einem möglichen Kampf mit einem Amerikaner.

Usyk hat keine Chance gegen Wilder, wenn ein solcher Kampf stattfindet. Der bekannte Promoter Bob Arum glaubt das.

Der ukrainische Titelträger der WBA, WBO, IBF und IBO wird laut dem Funktionär mit dem Amerikaner nicht zurechtkommen, weil er zu klein ist. Und der ehemalige Weltmeister braucht vielleicht nur einen Schlag, um den Kampf zu gewinnen.

“Lass Wilder keine einzige Runde gewinnen, aber ich wollte nicht einmal, dass mein schlimmster Feind gegen ihn kämpft, weil Deontay in Kämpfen gezeigt hat mit Fury, dass er ein sehr harter Gegner ist.

In ihrem dritten Kampf besiegte Fury Wilder souverän, als plötzlich Deontay Tyson zweimal niederschlug. Dann kam Fury natürlich wieder zur Besinnung und schlug ihn k. aber Wilder wird sehr unterschätzt.

Ich denke, Usyk ist zu klein für Wilder und er trifft sicherlich nicht so wie Deontay. Ich mag Wilders Perspektive in diesem Kampf”, wurde Arum von Boxing News 24 zitiert.

Rückruf Früher sagte ein anderer bekannter Promoter, Eddie Hearn, dass Usyk Wilder leicht besiegen würde, wenn der Kampf zwischen ihnen stattfinden würde.

Antworttelegramm. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.