Betty White ist tot. Aufgenommen hier in Los Angeles, USA im Jahr 2010. Foto: Phil McCarten/Reuters

Schauspielerin, Komikerin und amerikanische Ikone Betty White ist gestorben. nur wenige Wochen vor ihrem 100. Geburtstag.

Veröffentlicht:

Nur aktualisiert

Laut TMZ ihren Quellen bei der Polizei starb sie am Freitagmorgen in ihrem eigenen Haus. Sie wurde 99 Jahre alt und sollte am 17. Januar 2022 ihren 100. Geburtstag feiern. Ihr Freund und Agent Jeff Witjas bestätigt den Tod, Skriver The Washington Post.

Die Polizei von Los Angeles wurde am Freitagmorgen um 9:30 Uhr über eine Todesermittlung informiert. schreibt Vielfalt.

White hatte vor ihrem Tod die längste Fernsehkarriere als Frau. Sie hat in den letzten neun Jahrzehnten in einer Reihe von Fernsehserien mitgewirkt.

– Es ist so traurig, vom Tod von Betty White zu hören. Ich habe es geliebt, ihre Charaktere zu sehen, die so viel Freude bereitet haben. Danke, Betty, dass du uns alle zum Lachen gebracht hast, schreibt die Schauspielerin Reese Witherspoon auf Twitter.

– RIP Betty White! Ich dachte, du würdest ewig leben. Sie haben ein großes Loch in diese Welt gesprengt, das Generationen inspirieren wird. Ruhe in herrlichem Frieden. Sie haben Ihre Flügel verdient, schreibt Viola Davis.

– Der Himmel hat heute Abend einen neuen Superstar zum Feiern. Eine Ikone, eine Legende, einer, der an der Spitze ging, ein harter Kerl und ein Sonnenstrahl, der uns 99 Jahre lang sein kreatives Genie, seine Freude und sein Lachen bescherte, sagt Kerry Washington.

– Eine wahre Legende

Sie ist vielleicht am besten bekannt für ihre Hauptrolle als Rose Nylund in “The Golden Girls” die von 1985 bis 1992 gezeigt wurde. Für diese Rolle wurde sie mehrfach für einen Emmy nominiert und 1986 lief sie auch mit der Statuette davon.

& #8211; Wir sind traurig über den Tod von Betty White. Sie war nicht nur eine großartige Schauspielerin, sie diente auch während des Zweiten Weltkriegs. Eine wahre Legende auf und neben dem Bildschirm, schreibt die US-Armee auf Twitter.

– Sie war verspielt und wagemutig und klug. Wir alle wussten, dass dieser Tag kommen würde, aber er nimmt das Gefühl des Verlustes nicht. Unsere nationale Steuer. Fliege mit den Engeln, schreibt Schauspielerin Debra Messing.

Am Donnerstag sagte White, Schauspieler Ryan Reynolds könne nicht aufhören, an sie zu denken. schreibt CNN.

Die beiden spielten in dem Film “The Proposal” 2009, und seitdem nennt Reynolds White seine Ex-Freundin.

– Ich habe gehört, dass Ryan nicht über mich hinwegkommen kann, aber Robert Redford ist der Mann für mich, sagte White in einem Interview mit People Wednesday.

Reynolds antwortete mit einem Tweet und scherzte: “Ich habe es satt, dass die Medien vergangene Beziehungen ausnutzen, nur um Klicks zu generieren.”

Begonnen mit Radioprogramm

White begann mit Radio in den 40& #8217;s und erschien in “Blondie”, “The Great Gildersleeve” und "Das ist Ihr FBI". Schließlich bekam sie ihr eigenes Radioprogramm.

1949 begann sie mit Al Jarvis an einer Fernsehserie mit dem Titel “Hollywood on Television” – für die sie später moderierte.

Ihre Hauptrolle spielte sie 1973, als sie Sue Ann Nivens in “The Mary Tyler Moore Show” das ging bis 1977. Dann bekam sie ihre Hauptrolle in “The Betty White Show”.

Sehen Sie Fotos aus ihrer Karriere in die Galerie hier

Sie hatte 115 Rollen als Schauspielerin und hatte Rollen in Programmen wie “Life with Elizabeth”, “Date with the Angels”, “The Love Boat” und “That ’70s Show”.

White hat im Laufe seiner Karriere zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter mehrere Emmy-Statuetten, Screen Actors Guild Awards, American Comedy-Awards und einen Grammy.

Sie wurde für mehrere Golden Globes nominiert und wurde auch mit vielen Lifetime Achievement Awards ausgezeichnet.

Für ein jüngeres Publikum machte sie sich als Moderatorin in ihrer eigenen versteckten Kamera-Sendung “Betty White’s Off Their Rockers” mit Gastauftritten unter anderem von Kim Kardashian. Das Programm führte zu ihren letzten drei Emmy-Nominierungen.

Und 2010 gewann sie einen weiteren Emmy, dann für ihren Auftritt als Gastmoderatorin am “Samstag Nachtleben”. Sie hat insgesamt fünf Emmy-Statuetten gewonnen.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21