Coogan dreht die BBC Drama (Bild: Eamonn und James Clarke)

Steve Coogan wurde zum ersten Mal als Jimmy Savile während der Dreharbeiten zu dem umstrittenen Drama The Reckoning abgebildet.

Der 55-Jährige wurde als produktiver Sexualstraftäter in einem kommenden BBC-Drama gecastet, das sich bereits vor seiner Ausstrahlung als umstritten erwiesen hat.

Letzte Woche wurde Coogan bei seiner Ankunft gesehen Set und wurde von Regenschirmen vor den Augen verborgen, als er aus seinem Auto stieg.

Neue Bilder zeigen jedoch den Alan Partridge-Star mit Saviles charakteristischem blonden Haar, während er als Narr verkleidet ist.

Coogan wurde in einem grün-roten Samtkostüm durch ein Fenster geschnappt, wobei seine Fransen unter dem Hut sichtbar waren.

Er stand neben einer Krankenschwester und signalisierte, dass Krankenhausszenen im Gange sind.

p>

In den 1960er Jahren war Savile Freiwilliger in der Leeds General Infirmary und im Stoke Mandeville Hospital.

Erster Blick auf Steve Coogan als Jimmy Savile als Star trägt blonde Perücke und Narrenkostüm für BBC-Drama

Der Schauspieler trug ein Narrenkostüm (Bild : Eamonn und James Clarke)

Nach seinem Tod im Jahr 2011 ergaben Untersuchungen, dass der Gastgeber von Top of the Pops in Leeds mindestens 33 Patienten im Alter zwischen fünf und 75 Jahren und weitere 63 Personen im Alter missbraucht hat acht und 40, verbunden mit Stoke Mandeville.

Sexueller Missbrauch durch Savile reichte von unangemessenen Berührungen bis hin zu Vergewaltigungen, einschließlich der Vergewaltigung von Kindern unter 12 Jahren.

Der Stoke-Mandeville-Bericht ergab, dass Savile “praktisch uneingeschränkten Zugang” zu klinischen Bereichen hatte und Patienten in den 1970er und 80er Jahren.

Letzte Woche waren Statisten am Set in Bolton als Patienten im Pyjama und Krankenschwestern in altmodischen Uniformen abgebildet.

Die BBC hat bereits Gegenreaktionen gegen The Reckoning gegeben, da eine Untersuchung der Verbrechen von Savile ergab, dass das Unternehmen aufgrund einer „Kultur der Angst“ Gelegenheiten verpasste, den „monströsen“ Missbrauch durch den DJ zu stoppen.

Erst einen Blick auf Steve Coogan als Jimmy Savile als Star trägt eine blonde Perücke und ein Narrenkostüm für das BBC-Drama

Es wurde entdeckt, dass Savile Missbrauchspatienten in Krankenhäusern hatte, in denen er sich freiwillig gemeldet hatte (Bild: Alex Maguire/REX/Shutterstock)

Die BBC führte auch eine Newsnight-Dokumentation über die Vorwürfe gegen Savile aus der Luft, mit ITV ging mit ihre Ermittlungen ein Jahr später.

Eine Untersuchung von Savile nach seinem Tod ergab, dass er in einer vier Jahrzehnte langen Kampagne des sexuellen Missbrauchs mindestens 72 Kinder belästigt hatte, von denen einige erst acht Jahre alt waren.

p>

Sein erstes Opfer war 1959 und sein letztes im Jahr 2006, und der BBC-Bericht von Dame Janet Smith stellte fest, dass seine Missbrauchsherrschaft „in den Korridoren, Kantinen, Treppenhäusern und Umkleidekabinen aller BBC-Räumlichkeiten“ aufgezeichnet werden könnte.

Coogan sagte, dass es “keine Entscheidung war, die ich auf die leichte Schulter genommen habe”, den in Ungnade gefallenen ehemaligen Jim'll Fix It-Moderator zu spielen, und sagte: “Neil McKay hat ein intelligentes Drehbuch geschrieben, das sich einfühlsam mit einer schrecklichen Geschichte befasst, die – wie erschütternd auch immer – – muss erzählt werden.'

Neil McKay, der das Bafta-prämierte Drama Appropriate Adult über den Serienmörder Fred West schrieb, schrieb The Reckoning, und sowohl er als auch der ausführende Produzent Jeff Pope arbeitete an Moorside, über das Verschwinden von Shannon Matthews und dem bevorstehenden Drama Four Lives über die Ermordung von vier jungen Schwulen durch Stephen Port.

Der Papst sagte: “Der Zweck dieses Dramas ist zu untersuchen, wie Saviles Beleidigung so lange ungeprüft blieb, und dies zu beleuchten, um eine solche Kriminalität sicherzustellen es passiert nie wieder. Steve Coogan hat die einzigartige Fähigkeit, komplexe Charaktere zu verkörpern und wird diese Rolle mit größter Sorgfalt und Integrität angehen.“

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21