Rybacks Ruf ist gesunken und er kann sich nur selbst die Schuld geben. Das liegt vor allem an Seinem kleinkarierten und verbitterten Verhalten. Generell sind Fans einfach fertig mit ihm. Ryback beschloss kürzlich auch, mit seinem TikTok-Konto zu prahlen.

Lange Zeit hatte Ryback Probleme mit Twitter und die Fans versäumten es nie, ihn jedes Mal zu trollen. Das ist nicht der einzige Ort, mit dem er Probleme hat, da er jetzt Probleme mit TikTok und sogar Instagram hat.

Ryback ging zu Twitter und prahlte damit, dass er nach The Rock der Pro-Wrestler mit den meisten Followern auf TikTok geworden sei. The Big Guy hat 2,7 Millionen Follower The Rock’s 52,4 Millionen, also hat Ryback nur noch ein paar Wege zu gehen, bevor er aufholt (hier Eyeroll-Emoji einfügen). Ryback machte auch deutlich, dass die Wahrheit siegen wird.

In den 3 Jahren bin ich der Pro-Wrestler mit den meisten Followern außerhalb von @TheRock geworden auf TikTok. Sie sind nur an einem Ort glühend heiß und an einem anderen Ort tot und verlieren Anhänger. Die Wahrheit wird gewinnen. Yo @garyvee Diese Scheißkerle hören auf zu investieren. Ich werde nicht aufhören! #Hungry

CJ Perry, der als erster WWE-Superstar die Marke von 1 Million The Rock durchbrach, hat jetzt mehr als 1,6 Millionen Follower. Andererseits ging sie bei einer Säuberung durch ihren Kanal, bei der TikTok eine Menge skandalöser Videos nixte.

Ryback bat kürzlich sogar Elon Musk, Twitter daran zu hindern, sein Konto zu unterdrücken, und tat dies erneut. Er schickte auch ungefähr dasselbe an Elon Musk. Wir müssen sehen, ob Ryback irgendwann aufhört, sich zu beschweren oder nicht.

Wie sehen Sie diese Geschichte? Kommentare deaktiviert für Ton aus!

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21