Russland-Terrorist: Moskau hat auf die Entscheidung Lettlands reagiert

Russland ist ein Terrorist: Moskau reagierte auf Lettlands Entscheidung

Lettland wurde der erste Staat der Welt, der Russland zum staatlichen Sponsor des Terrorismus erklärt hat.

Die Entscheidung der lettischen Saeima, Russland als Sponsor des Terrorismus anzuerkennen, ist Ausdruck von „Tier-Fremdenfeindlichkeit“. Dies erklärte die offizielle Vertreterin des russischen Außenministeriums, Maria Zakharova, am Donnerstag, den 11. August.

„Die Saeima von Lettland erklärte Russland „zu einem Land, das den Terrorismus fördert. Nachrichten? Nein. Bereits kommentiert. In Anbetracht der Tatsache, dass es unter dieser Entscheidung keine andere Textur als tierische Fremdenfeindlichkeit gibt, ist es notwendig, Ideologen als Neonazis zu bezeichnen“, sagte Sacharowa in einer vom russischen Außenministerium zitierten Mitteilung. Sie erklärte Russland zum Sponsor des Terrorismus und rief dazu auf EU wird die Erteilung von Visa an Russen und Weißrussen sofort aussetzen. Lettland war der erste Staat der Welt, der Russland zum Sponsor des Terrorismus erklärte.

Zuvor sagte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj, dass Russland als Country-Terrorist. Seiner Meinung nach ist es eine Frage der Zeit.

Neuigkeiten von Telegram Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *