Es gab 24.522 neu bestätigte Fälle von Coronavirus-Infektionen in Russland pro Tag, der höchste tägliche Anstieg seit dem 22. Juli, stellte Interfax fest. In Moskau gab es 3.993 Infizierte, in St. Petersburg 2.281. In diesen beiden Städten gab es auch die meisten Todesfälle: 64 in Moskau und 55 in St. Petersburg.

In einem Land mit etwa 146 Millionen Einwohnern haben sich mehr als 7,5 Millionen Menschen infiziert seit Beginn der Pandemie, von denen sich nach Angaben von Regierungsmitarbeitern 208 142 infiziert haben.

Eine viel höhere Zahl von Pandemie-Opfern meldet das russische Statistikamt jedoch. Ihm zufolge starben von April bis Juli dieses Jahres 365 Tausend Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Die Regierung erklärt diese Diskrepanz damit, dass die Statistik auch die Toten in ihre Zahlen einbezieht, bei denen die Infektion erst nach dem Tod entdeckt wurde.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21