Russen werden aufgefordert, gegen die Mobilisierung zu protestieren

Russen sind eingeladen, gegen die Mobilisierung zu protestieren

Städte der Russischen Föderation . Sie müssen am Abend des 21. September übergeben werden.

In Russland wird ein Protest gegen die Mobilisierung angekündigt, die am Donnerstag, dem 21. September, von Präsident Wladimir Putin angekündigt wurde. Dies wird auf Twitter der Vesna-Bewegung angegeben.

Aktivisten fordern die Russen auf, in allen Städten des Landes zu protestieren. Die Aktion soll am 21. September um 19:00 Uhr Ortszeit beginnen.

„Vladimir Putin hat soeben eine Teilmobilmachung in Russland angekündigt. Das bedeutet, dass Tausende von russischen Männern – unsere Väter, Brüder und Ehemänner – wird in einen Fleischwolfkrieg geworfen. Wofür werden sie sterben? Wofür werden Mütter und Kinder Tränen vergießen? Für Putins Palast? Der Präsident Russlands legte einen Appell vor, in dessen Verlauf er die Mobilisierung in der Russischen Föderation ankündigte. Sie wollen weitere 300.000 Menschen in die Ukraine schicken.

Neuigkeiten von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.