Royal Enfield Meteor 350 in Thailand bei Rs 3,90 Lakh gestartet

Royal Enfield Meteor 350 in Thailand bei Rs 3,90 Lakh gestartet

Royal Enfield Meteor 350 ist da und wir haben es gefahren. (Foto: Manav Sinha / News18.com)

Royal Enfield ist auf dem thailändischen Markt stark vertreten. Dies kann daran gemessen werden, dass es im Land ein Montagewerk gibt.

Royal Enfield hat den Meteor 350 in Thailand für 159.500 THB (3,90 Lakh) auf den Markt gebracht. Alle drei Motorradvarianten sind ab sofort erhältlich. Royal Enfield ist auf dem thailändischen Markt stark vertreten. Dies kann daran gemessen werden, dass es im Land ein Montagewerk gibt. Der neue Meteor 350 wird nur in dieser Anlage zusammengebaut.

Das Motorrad wurde in Bezug auf die technischen Daten nicht geändert, was bedeutet, dass drei Varianten angeboten werden, wobei die Standard-Fireball-Variante den Anfang macht. Diese Variante wird in zwei Farben erhältlich sein – gelb und rot. Zu den Merkmalen des Fahrrads gehört eine Tripper-Navigation, bei der es sich vermutlich um ein Bluetooth-fähiges GPS-System handelt, ähnlich dem, das wir bei TVS-Produkten gesehen haben. Diese Variante enthält auch keine Chromteile und kommt mit einem Aufkleber anstelle eines 3D-Abzeichens aus.

Über dem Feuerball befindet sich die Stellar-Variante, die in drei Farben erhältlich sein wird, darunter Dunkelrot, Dunkelblau und Mattschwarz. Die Funktionsliste umfasst das Tripper-Navigationssystem, die Rückenlehne sowie die Chromauspuffanlage und den Lenker.

Der Top-Supernova wird mit zwei zweifarbigen Farbschemata geliefert – braun-schwarz und hellblau-schwarz. Neben den Merkmalen des Stellar profitiert der Supernova auch von der maschinell bearbeiteten Oberfläche der Räder, einem anderen Sitzbezug, Chromblinkern und einer Windschutzscheibe.

Siehe auch:

Das Motorrad wird von einem luftölgekühlten 349-cm3-Einzylindermotor angetrieben, der bei 4000 U / min 20,2 PS und 27 Nm Drehmoment erzeugt. Die neue Plattform ist mit einer Ausgleichswelle ausgestattet und bietet ein reibungsloses und artiges Fahrerlebnis. Dabei wurde große Sorgfalt darauf verwendet, den wesentlichen „Schlag“ von Royal Enfield beizubehalten. Die Gasannahme der elektronischen Kraftstoffeinspritzung wurde für einen zuverlässigen Start und eine mühelose lineare Beschleunigung optimiert. Für seine Vielseitigkeit verfügt der neue Motor über ein 5-Gang-Getriebe, wobei der fünfte Gang ein Overdrive für stressfreies und wirtschaftliches Fahren auf Autobahnen ist, und eine 7-Lamellen-Kupplung.

Share Button
MEHR AUS DEM WEB  Verbesserte Teleskope EHT helfen, fangen die Glut «Photonen-Ring» um das schwarze Loch
Previous Article
Next Article