„Rondo wollte nicht mit Kawhi spielen“: NBA Analyst Pokes Fun bei LA Clippers

11. September 2020; Lake Buena Vista, Florida, USA; Der Stürmer von LA Clippers, Marcus Morris Sr. (Mitte), und der Stürmer von Denver Nuggets, Paul Millsap (rechts), werden in der ersten Hälfte des fünften Spiels in der zweiten Runde der NBA-Playoffs 2020 im ESPN Wide World of Sports Complex von Spielern und Offiziellen getrennt. Obligatorischer Kredit: Kim Klement-USA HEUTE Sport Zu Beginn der Saison 2019-20 wurden die Los Angeles Clippers als Favoriten für den Gewinn der Meisterschaft angesehen. Mit den Neuverpflichtungen von Kawhi Leonard und Paul George sowie einem tiefen Kader wurde dieses Team als erfolgreich angepriesen.

Leider war ihre Saison, gelinde gesagt, enttäuschend. Sie wurden von einer jungen Nuggets-Mannschaft verdrängt und konnten es nicht einmal bis zum Finale der Western Conference schaffen.

Als diese Nebensaison begann, gab es mehrere Gerüchte, dass Clippers an Free Agent Rajon Rondo interessiert sei. Rondo, der mit den Lakers die Meisterschaft gewann, sollte der Backup Point Guard für das Team sein.

Sobald die Nebensaison begann, waren Kawhi und die Clippers schockiert, als sie sahen, dass ihr Zentrum und der amtierende sechste Mann des Jahres, Montrezl Harrell, zu den Champions gehören.

Es gab immer noch Hoffnung, dass Rondo mit ihnen unterschrieb. Aber zur Bestürzung des Teams unterschrieb der 4-fache All-Star stattdessen bei den Atlanta Hawks.

Dazu verspottete NBA-Analyst Shannon Sharpe Kawhi und die Clippers und sagte, dass niemand dort spielen will. Sharpe sagte: „Ich denke, Rondo wollte nicht mehr mit Kawhi spielen und Trezz wollte nicht mehr mit ihm spielen. Niemand will im Keller spielen, wenn der ganze Spaß oben ist. “

[einbetten] https://twitter.com/hashtag/LakersNation?src=hash&ref_src=twsrc%5Etfw [/ einbetten]

MEHR AUS DEM WEB  NBA Playoffs: Los Angeles Lakers gegen Denver Nuggets Spiel 5 Verletzungen Updates, Aufstellung und Vorhersagen

Was jetzt für die Los Angeles Clippers?

LA Clippers wird am Boden zerstört sein, wenn einer ihrer Stars in Harrell verschwunden ist und Rondo, der als ihr Ersatzwächter angepriesen wurde, sich den Hawks anschließt. Jetzt bleibt Ivica Zubac als einziges Zentrum im Team.

15. September 2020; Lake Buena Vista, Florida, USA; Der Denver Nuggets-Wächter Jamal Murray (27) übernimmt den Ball, während der Los Angeles Clippers-Wächter Paul George (13) und der Stürmer Kawhi Leonard (2) in der ersten Hälfte des siebten Spiels der zweiten Runde der NBA-Playoffs 2020 bei ESPN Wide World of Sports den Ball übernehmen Komplex. Obligatorischer Kredit: Kim Klement-USA TODAY Sports

Zubac ist zwar ein gutes Backup-Center, aber nicht gut genug, um der Starter zu werden. Sie haben Serge Ibaka hinzugezogen, um die Rolle zu übernehmen. Ibaka erzielte in der vergangenen Saison durchschnittlich 15,4 Punkte pro Spiel. Er könnte in der Lage sein, Harrells Leistung zu erreichen.

Jetzt freuen sich die Clippers auf die Point Guard Position. Patrick Beverley mag ein guter Verteidiger sein, ist aber mit dem Ball in seinen Händen nicht so geschickt.

Da Qualitätswächter bereits bei neuen Teams unterschreiben oder mit einem besseren Vertrag erneut unterschreiben, scheint die freie Agentur jetzt von Qualitätswächtern verlassen zu sein. Die Clippers müssen sich möglicherweise für Beverley entscheiden oder können versuchen, ein Handelspaket für einen anderen Wachmann zu erstellen.

Dem Team fehlte die Chemie, was zu seinem Untergang führte. Sie werden bestrebt sein, dies zu lösen und erneut um den Titel zu kämpfen. Ihr einziger Schritt in der freien Agentur hat sie vorerst sicherlich zu den Favoriten gemacht.

Share Button
Previous Article
Next Article