Der vierte Topf wird nämlich an Menschen mit geschwächtem Immunsystem, Senioren und Pflegekräfte gegeben.< /p>

Herz- und Lungentransplantationspatienten wurden am Freitagmorgen im Sheba Medical Center in der Nähe von Tel Aviv als erste mit der vierten Dosis geimpft.

Eine neue Welle von Covid-19 hat in begonnen Israel, angetrieben durch die Ausbreitung der Omicron-Variante des Coronavirus. Am Donnerstag wurden im Land 4.085 Neuinfektionen festgestellt, die höchste Rate seit September.

Das Land hat neue strenge Beschränkungen eingeführt, um die Ausbreitung des Virus während der Jubiläumsfeierlichkeiten einzudämmen, einschließlich des obligatorischen Tragens von Gesichtsmasken für Outdoor-Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen und für Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen ist ein grünes Covid-19-Zertifikat erforderlich.

In Israel mit einer Bevölkerung von 9,3 Millionen sind 8.243 Menschen an Covid- 19 seit Beginn der Pandemie. Mehr als 6,5 Millionen Menschen im Land haben mindestens eine Dosis Pfizer/BioNTech-Impfstoff erhalten und mehr als 4,2 Millionen haben zwei Dosen und eine Auffrischimpfung erhalten.

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21