Erling Haaland wird Borussia Dortmund voraussichtlich zum Saisonende verlassen (EPA)

Rio Ferdinand hat Liverpool aufgefordert, im Rennen um die Verpflichtung von Erling Haaland vor Manchester United, Real Madrid und Manchester City alles zu geben.

Der Stürmer von Borussia Dortmund wird voraussichtlich am Ende der Saison einer der gefragtesten Stürmer der Welt sein, wenn eine Ausstiegsklausel zwischen 75 Millionen Euro (63 Millionen Pfund) und 100 Millionen Euro (84 Millionen Pfund) ausgelöst werden kann.

Der 21-Jährige hat sich mit 70 Toren in 69 Spielen für Dortmund bereits als einer der führenden Torschützen Europas etabliert.

Und Ole Gunnar Solskjaer hat große Anstrengungen unternommen, um den norwegischen Nationalspieler, den er in Molde leitete, während seiner Zeit in Old Trafford zu United zu holen.

Aber Ferdinand glaubt, dass Haaland besser geeignet wäre, die Speerspitze zu übernehmen Jürgen Klopps Angriff.

“Ich denke, er passt besser zu anderen Teams [als Manchester City]”, sagte Ferdinand gegenüber BT Sport.

Rio Ferdinand fordert Liverpool auf, Erling Haaland vor Manchester United und Man City zu verpflichten

Erling Haaland hat in 69 Spielen 70 Tore für Borussia Dortmund (Getty) erzielt

'Wenn ich Liverpool wäre, würde ich ihn sofort mitnehmen.

'Wenn er nach Liverpool geht, ist das ein verheerender Dreier. Ich glaube nicht, dass es für ihn so schwer ist, sich anzupassen, wenn er nach Liverpool geht. Es ist ein anderes System.

„Sie sehen, Jack Grealish ist nach Man City gegangen, [er ist ein] Top-Spieler, brillanter Spieler, wir alle lieben es, ihn zu beobachten, aber es ist ziemlich schwer, sich anzupassen und in dieses Team zu kommen. Nicht viele Spieler gehen dorthin und passen sich sofort an.'

Unterdessen glaubt Michael Owen, dass Manchester City am besten zu Haaland passen würde und glaubt, dass die Torbilanz von Mohamed Salah leiden könnte, wenn der Dortmunder Stürmer nach Anfield wechselt .

'Wenn Liverpool in Bestform ist, lassen sie vorne ein Loch in der Mitte. Firmino oder Jota werden [für] diese Läufe nach innen kommen. Ich bin mir nicht sicher, ob Salah so viele Tore erzielen würde, wenn Haaland in der Mannschaft wäre', sagte Owen.

'Es ist eine unglaubliche Aussicht, aber ich hätte gedacht, dass Manchester City der wahrscheinlichstes [Ziel].

'Ich bin mir nicht sicher, ob zwischen Haaland, seinem Agenten, und offensichtlich seinem Vater [Alf-Inge] gegen Roy Keane in Manchester ein bisschen böses Blut herrscht United.

'Ich bin mir nicht sicher, ob Manchester United passen würde. [Romelu] Lukaku ist gerade zu Chelsea gegangen und ich bin mir nicht sicher, ob es zu Liverpool passen würde. Ich persönlich denke, Man City.’

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21