Riesige Änderung bei Amazon Prime Video, da Kunden mit einer neuen monatlichen Gebühr konfrontiert werden

Spread the love

Riesige Änderung bei Amazon Prime Video, da Kunden mit neuen monatlichen Gebühren rechnen müssen

Amazon Prime Video-Abonnenten werden nächste Woche eine große Änderung erleben (Bild: Getty)

Monate nach der Ankündigung würden bald Anzeigen auf der Plattform erscheinen , Amazon Prime Video, der Tag ist fast gekommen.

In den USA kamen die Anzeigen am 29. Januar an, aber auf Amazon.co.uk hatten wir auf dieser Seite des Teichs eine zusätzliche, glückselige Woche ununterbrochenen Streamings.

Das geht bald zu Ende.

Ab Montag, 5. Februar, wird Werbung auf Amazon Prime Video geschaltet – sofern Sie nicht mehr bezahlen.

Prime Video ist in der Prime-Mitgliedschaft von Amazon enthalten, die 8,99 £ pro Monat oder 95 £ pro Jahr kostet. Es bietet auch eine Studentenmitgliedschaft für 4,49 £ pro Monat oder 47,49 £ pro Jahr an.

Abonnenten, die diese lästigen Werbeunterbrechungen vermeiden möchten, müssen jetzt zusätzlich 2,99 £ pro Monat zahlen – insgesamt 35,88 £ pro Jahr.

 Riesige Änderung bei Amazon Prime Video, da Kunden mit einer neuen monatlichen Gebühr rechnen müssen. weil einige Inhalte, wie Live-Sport und Amazon Freevee, sie weiterhin zeigen.</p>
<p>Allerdings werden in gemieteten oder gekauften Inhalten keine Anzeigen geschaltet, und Zuschauer in Irland, den Kanalinseln und der Isle of Man werden vorerst keine Werbung in ihren Inhalten sehen.</p>
<p>Der Technologieriese gab bekannt, dass Umzug letzten Monat.</p>
<p>„Ab dem 5. Februar werden Prime Video-Filme und -TV-Sendungen nur begrenzte Werbung enthalten“, heißt es in einer Erklärung. </p>
<p>„Dies wird es uns ermöglichen, weiterhin in überzeugende Inhalte zu investieren und diese Investition über einen langen Zeitraum hinweg weiter zu steigern.“ </p>
<p>Das Update auf Amazon Prime folgt kurz darauf, dass Netflix und Disney+ günstigere Stufen mit Werbung einführen, sodass Apple TV+ die letzte große Streaming-Plattform ist, die noch werbefrei bleibt.</p>
<p><iframe Loading=

Amazon gab jedoch an, dass das Ziel darauf abzielt, „bedeutend weniger Anzeigen als linear“ zu haben TV und andere Streaming-TV-Anbieter.

More Trending

Riesige Änderung bei Amazon Prime Video, da Kunden mit einer neuen monatlichen Gebühr konfrontiert werden

< p class="zopo-title">Wie man wie ein römischer Tourist reist

 Riesige Änderung bei Amazon Prime Video, da Kunden mit neuen monatlichen Gebühren rechnen müssen“ /></p>
<p class=Karte zeigt den gesamten Weltraummüll, den wir bereits auf dem Mars verstreut haben

Riesiges Amazon „Prime Video ändert sich, da für Kunden eine neue monatliche Gebühr anfällt“ /></p>
<p class=Ein „Stadtkiller“-Asteroid fliegt heute an der Erde vorbei. So sehen Sie

Große Änderung bei Amazon Prime Video, da Kunden mit einer neuen monatlichen Gebühr rechnen müssen

Die Weltuntergangsuhr bleibt bei 90 Sekunden vor Mitternacht

Weitere Geschichten lesen

In den USA haben einige Abonnenten bereits ihre Gefühle über die Änderung in den sozialen Medien geäußert.

Der Wirtschaftsjournalist David Lazarus schrieb auf X: „Ich mag Amazon Prime Video mit Werbung wirklich nicht.“ Anstatt zusätzlich 36 US-Dollar pro Jahr zu bezahlen, um sie loszuwerden, schaue ich weniger Prime Video. Gut gemacht, Amazon.‘

Mike Jameson fragte: „Was nützt Amazon Freevee, wenn alles auf Prime Video jetzt Werbung hat?‘

Gaming-Chef Cade Peterson brachte es auf den Punkt als „Nun, das ist scheiße“.

„@PrimeVideo hat mir gerade ihre erste Anzeige gezeigt.“ Es ist Zeit abzubrechen“, sagte er auf Amazon Fresh hat eine neue dumme High-Min-Lieferung. Der Prime-Versand dauert nur noch selten zwei Tage.

„Jetzt Werbung auf Prime Video?“

Die Prime-Mitgliedschaft beinhaltet eine kostenlose Lieferung innerhalb eines Tages für viele Artikel, die über die Plattform gekauft wurden, aber das gibt es nicht Option für ein reines Prime Video-Abonnement.

Amazon führt Werbung zunächst für Kunden in Großbritannien, den USA, Deutschland und Kanada ein, später im Jahr 2024 folgen Frankreich, Spanien, Italien, Mexiko und Australien.

Amazon Studios, das Originalinhalte für die Plattform produziert, konnte in den letzten Jahren kommerziellen und kritischen Erfolg verzeichnen. Zu den Hits gehören „Die wunderbare Frau Maisel“ und „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“.

MEHR: Sky hat heimlich die Art und Weise verändert, wie Sie Netflix schauen – und das sind schlechte Nachrichten.

MEHR: Netflix-Star wegen Betrugs beim Verkauf einer Villa im Wert von 5.000.000 US-Dollar verklagt

MEHR: Fans von Amazon Prime Video waren verblüfft, wie Tom Cruise eine so offensichtlich falsche Rolle bekommen konnte

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *