Rekrutieren Sie in der Region Orjol der Russischen Föderation Freiwillige für den Krieg mit der Ukraine – ISW

In der Region Orjol in der Russischen Föderation werden Freiwillige für den Krieg mit der Ukraine rekrutiert - ISW

Es wird berichtet, dass die Einheit Personen im Alter von 18 bis 60 Jahren nach Belieben aufnimmt, “Freiwilligen” werden 250.000 Rubel versprochen, wenn sie einen Vertrag für drei Monate unterzeichnen.

Vor dem Hintergrund eines akuten Mangels an Arbeitskräften für die Teilnahme am Krieg in der Ukraine kündigte Russland die Rekrutierung von “Freiwilligen” an. Insbesondere begann die Kampagne in der Region Orjol. Dies wurde in einem Bericht des Institute for the Study of War (ISW) vom 10. August gemeldet.

“Die Region Orjol wird ein neues Freiwilligenbataillon bilden, das in den Donbass entsandt werden soll”, heißt es in dem Dokument. unter Berufung auf die letzte Erklärung des Gouverneurs der Region Orjol.

p>

Es wird berichtet, dass Menschen im Alter von 18 bis 60 Jahren nach Belieben in die Einheit aufgenommen werden, “Freiwilligen” werden 250.000 Rubel versprochen Unterzeichnung eines Dreimonatsvertrags.

Der Bericht spricht auch davon, dass der Chef der Tschetschenischen Republik, Kadyrow, seine Bereitschaft angekündigt habe, bis zu 9.000 Soldaten aus Tschetschenien in die Ukraine zu verlegen, und weitere 10.000 Reservisten “warteten”. für ihre Zeit.”

Es gibt weitere Berichte zu diesem Thema in dem Bericht: Die usbekische Botschaft in Russland warnte die usbekische Diaspora, dass jede Form der Beteiligung an der russischen Invasion mit bis zu zehn Jahren bestraft werden würde im Gefängnis. Die Botschaft erinnerte daran, dass das usbekische Gesetz es den Bürgern verbiete, Söldner in Feindseligkeiten zu sein, und warnte die Usbeken, „Provokationen“ zu vermeiden.

Erinnern Sie sich daran, dass sich die Gesamtverluste der russischen Truppen auf dem Territorium der Ukraine vom 24. Februar bis zum 10. August auf ungefähr 42.800 Menschen beliefen.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *