Rachemörder wegen „schrecklichen“ Doppelmordes zu mindestens 38 Jahren Haft verurteilt

Spread the love

Rachemörder wegen „schrecklichem“ Doppelmord zu mindestens 38 Jahren Haft verurteilt“ /></p>
<p> Die Bande stürmte bewaffnet mit vier Waffen und Messern in ein Haus in Ilford im Osten Londons und tötete Saydi Abu Sheikh , 23, und Zakariya Jeilani Mohamed, 31 (Bilder: PA)</p>
<p class=Vier Männer, die bei einem „schrecklichen“ Racheanschlag zwei Rapper ermordet haben, wurden zu mindestens 38 Jahren Haft verurteilt.

Die Bande stürmte in ein Haus in Ilford im Osten Londons. bewaffnet mit vier Waffen und Messern und tötete Saydi Abu Sheikh, 23, und Zakariya Jeilani Mohamed, 31, kurz nach Mitternacht am 25. Oktober 2022.

Nachbarn dachten, dass Feuerwerkskörper gezündet würden, als sie feuerten 45 Schüsse während des dreiminütigen Angriffs.

Herr Sheikh wurde „abgeschlachtet“, nachdem er 28 Mal erstochen und viermal erschossen wurde, während Herr Mohamed fünfmal erstochen und von sieben Kugeln getroffen wurde.

Einer der Bande hörte man, wie er den anderen sagte, als sie sich auf Herrn Sheikh stürzten: „Er ist noch nicht tot – erledige ihn, ersteche ihn, töte ihn.“

Ein weiterer Mann wurde sechsmal angeschossen, darunter auch durch den Kopf, überlebte jedoch, einer kam mit einer Wunde an der Schulter davon und ein fünfter Mann versteckte sich zwischen dem Bett und der Wand.

Rachemörder wegen „schrecklichen“ Doppelmordes zu mindestens 38 Jahren Haft verurteilt aus Rache, nachdem sein Bruder drei Jahre zuvor erstochen worden war.</p>
<h2 class= Aktuelle Nachrichten aus London

  • Pflanzenliebhaber können für 250 £ pro Nacht in Londons schwimmendem Terrarium übernachten
  • Flug von Manchester nach London wurde nach Budapest umgeleitet.
  • Eine Londoner Wohnung ohne Wohnzimmer verfügbar, die als „ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis“ bezeichnet wird.

Um das zu bekommen Neueste Nachrichten aus der Hauptstadt finden Sie im Londoner Nachrichtenzentrum von Metro.co.uk.

Er rekrutierte Chibiuke Ohanweh, 21, Ayaani Ali Adan, 20, und Mahad Gouled , 22, die Schießerei durchzuführen.

Sie bestritten alle, wurden aber wegen zwei Mordfällen, zwei wegen versuchten Mordes und Rechtsbeugung verurteilt.

Sie wurden jeweils zu lebenslanger Haft mit einer Mindeststrafe von 38 Jahren verurteilt.

Zakarie Mohamed, 19, wurde wegen Rechtsbeugung zu vier Jahren Haft in einer Jugendstrafanstalt verurteilt.

Rachemörder zu mindestens 38 Jahren Haft wegen „schrecklichen“ Doppelmordes verurteilt“ /></p>
<p>Chibiuke Ohanweh wurde rekrutiert, um an dem Anschlag teilzunehmen (Bild: Met Police) </p>
<p><img decoding=Der Londoner Richter Mark Lucraft, KC, sagte, es handele sich um einen „orchestrierten und geplanten Angriff“.< /p>

Er sagte: „Aufgrund der Beweise bin ich völlig davon überzeugt, dass die Ereignisse die Kumulierung eines sorgfältig geplanten Vergeltungsangriffs für die Ermordung von Mohammed Usman Mirza waren.“

Mirzas Bruder Mohammed Usman Mirza, 19, wurde im November 2019 bei einem „sorgfältig geplanten“ Angriff überfallen und gewaltsam erstochen – selbst als Rache für einen anderen Messerstich.

Der Richter fuhr fort: „Unzufrieden mit den polizeilichen Ermittlungen, den Verurteilungen und dem Urteil der Verantwortlichen, begann Mirza, einen Racheanschlag auf Mitglieder einer rivalisierenden Bande zu planen.“

'Andere Mitglieder der Bande, dein Bruder war Mitglied von, um sicherzustellen, dass es effektiv war.

'Dies ist sehr traurig ein weiteres Beispiel für Bandenrivalität und Gewalt, die auf den Straßen Londons ausgetragen werden.'

Rachemörder zu mindestens 38 Jahren Haft wegen „schrecklichen“ Doppelmordes verurteilt“ /></p>
<p> Opfer Saydi Abu Sheikh (Bild: PA)</p>
<p class=In einer Opfererklärung sagte die Familie von Herrn Mohamed: Der Mord hatte „einen langen dunklen Schatten“ geworfen und sie kämpften darum, „dem Unverständlichen einen Sinn zu geben“.

Die Familie von Herrn Sheikh sagte: „Der Schmerz und die Verletzung, die durch unseren Körper gehen, sind unermesslich.“ Er war der Beschützer und das Rückgrat unserer Familie.'

Sie beschrieben ihn als „rücksichtsvollen Freund“, „fürsorglichen Bruder“ und Onkel von Nichten und Neffen.

More Trending

Rachemörder zu mindestens 38 Jahren Haft wegen „schrecklichen“ Doppelmordes verurteilt“ /></p>
<p class=Warum wir das Swingen aufgegeben haben

Rachemörder zu mindestens 38 Jahren Haft wegen „schrecklichen“ Doppelmordes verurteilt“ /></p>
<p class= Mann inhaftiert, nachdem er ein Kind fünf Jahre lang einer sexuellen Missbrauchskampagne ausgesetzt hatte

Rachemörder wegen „schrecklichen’ Doppelmordes zu mindestens 38 Jahren Gefängnis verurteilt

Sturm Jocelyn drückt auf Großbritannien – wie es geschah

Rachemörder wegen „schrecklichen“ Doppelmordes zu mindestens 38 Jahren Gefängnis verurteilt

Frau legte nach ihrem One-Night-Stand gegenüber einem Fremden das schlimmste Geständnis ab, das man sich vorstellen kann

Weitere Geschichten lesen

In einem Brief an das Gericht teilte Imran Mirza, der Vater von Mohammed und Zain Mirza, den Familien mit, dass er Mitgefühl für sie hege Er hatte das Gefühl, heute seinen zweiten Sohn zu verlieren.

Er sagte: „Keine Eltern sollten ihr Kind begraben müssen.“ Ich spreche aus Erfahrung, wenn ich sage, dass es für jeden das Schwierigste ist.

'Ich habe ein gewisses Verständnis dafür, was sie durchmachen müssen, da ich es selbst durchgemacht habe, und ich hoffe und bete.' Sie finden einen Weg, voranzukommen.'

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Nachrichtenteam auf, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

MEHR: Die beliebtesten unabhängigen Coffeeshops der Welt enthüllt – drei davon befinden sich in Großbritannien.

MEHR: Ein Toter nach Kampfabbruch draußen an der Ampel

MEHR: Sie starb als Heldin: Familie weint, nachdem sie von den Aktionen einer Studentin beim Anschlag in Nottingham gehört hat

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *