Putin vergrößerte die Größe der russischen Armee

Putin erhöhte die Stärke der russischen Armee

Die Zahl der Vollzeitsoldaten in die russischen Streitkräfte werden jetzt 1.150.628 betragen.

Der russische Präsident Wladimir Putin unterzeichnete ein Dekret, das ab dem 1. Januar 2023 die reguläre Stärke der Streitkräfte der Russischen Föderation um 137.000 Menschen erhöht. Dies steht in seinem Erlass, der am Donnerstag, dem 25. August, auf dem russischen Internetportal für Rechtsinformationen veröffentlicht wurde.

Jetzt werden die russischen Streitkräfte 1.150.628 Vollzeit-Militärangehörige haben, gleichzeitig die Gesamtbelegschaft Die Stärke der Streitkräfte wurde auf 2.039.758 Einheiten erhöht.

Putins früherer Erlass vom 17. November 2017 bestimmte, dass die autorisierte Stärke der russischen Streitkräfte 1.902.758 Einheiten beträgt, darunter 1.013.628 Militärangehörige.

>

Erinnern Sie sich daran, dass seit Beginn des Krieges in der Ukraine die russischen Invasoren fast 46.000 Menschen getötet haben. Gleichzeitig übersteigen die Gesamtverluste bei gepanzerten Fahrzeugen 6.000 Einheiten.

Neuigkeiten von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.