Promoter Joshua möchte mit Usyk zusammenarbeiten

Joshuas Promoter will mit Usyk zusammenarbeiten

Eddie Hearn sagte, er wolle nicht dagegen, wieder mit dem ukrainischen Weltmeister zusammenzuarbeiten.

Anthony Joshuas Promoter Eddie Hearn sagte, er wolle in Zukunft mit Oleksandr Usyk zusammenarbeiten. Der Leiter der Werbefirma erinnerte daran, dass er bereits in der Vergangenheit mit dem ukrainischen Boxer zusammengearbeitet hatte. Ihm zufolge macht es ihm nichts aus, wieder beim WBA-, WBO- und IBF-Schwergewichts-Champion zu unterschreiben.

“Ich denke, wir haben in unserer Zeit großartige Arbeit geleistet. Ich kann mich nicht erinnern, wie viele Kämpfe wir verbracht haben sieben oder sechs zusammen, aber er hat damals gutes Geld verdient.

Ich denke, dass die Saudis seinen nächsten Kampf organisieren werden, wenn sie sich auf einen Kampf um die absolute Meisterschaft einigen. Sie kontrollierten alle Rechte, um gegen Joshua zu kämpfen. Wenn sie es noch einmal tun, wird es für einen der Promoter schwierig sein, nützlich zu sein, außer um den Boxer zu repräsentieren.

Also ist Usyk jetzt in einer sehr guten Position. Alexander Krasyuk, Egis Klimas – ein großartiges Team, das ihn umgibt Jetzt muss Alexander sich ausruhen, bei seiner Familie sein, und dann werden wir sehen, was passiert“, zitiert Hearn Bad Left Hook.

Beachten Sie, dass Eddie Hearn Usyks Co-Promoter war seit 2018. Die Zusammenarbeit wurde nach dem zweiten Usyk-Joshua-Kampf abgeschlossen, den der Ukrainer gewann.

Erinnern Sie sich daran, dass Oleksandr Usyk Anthony Joshua bei der Vorbereitung auf den Kampf mit Tyson Fury helfen wollte.

Neuigkeiten von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.