©  ISOPIX

Die niederländische Prinzessin Alexia, die mittlere Tochter von König Willem-Alexander und Königin Máxima, studiert derzeit am Atlantic College in Wales. Neben dem Lernen bleibt auch Zeit zum Feiern auf dem Kanal, so ein Foto eines geschminkten Royals. Dieses Bild erschien letztes Wochenende auf einer niederländischen Seite, aber das ist eigentlich strengstens verboten…

Hanne Vandenweghe

Heute um 17:20 Uhr

Welche Folgen das für den Standort haben wird, ist derzeit nicht bekannt. Anderen niederländischen Medien zufolge ist es wahrscheinlich, dass der Regierungsinformationsdienst (RVD), die Regierungsbehörde, die sich mit Informationen über das Königshaus befasst, die Redakteure noch rügen wird. Eine mögliche Folge der Veröffentlichung könnte sein, dass Journalisten, die sich nicht an den Medienkodex halten, bei offiziellen (Foto-)Anlässen nicht mehr willkommen sind.

Es ist nicht das erste Mal, dass der Mediencode gebrochen wurde. Im Jahr 2015 tauchte während eines Abendessens bei McDonald’s ein Foto von König Willem-Alexander und seinen Töchtern Amalia und Alexia auf. Das Bild wurde vom niederländischen Journalisten Kamran Ullah aufgenommen und verschwand kurz darauf. Inzwischen hatten bereits andere ausländische Medien den Schnappschuss verbreitet. Vor kurzem – letztes Jahr – wurde RTL Boulevard vom RVD zur Rechenschaft gezogen. Nach der Ausstrahlung wurde in einem Weihnachtsmusical ein Foto von Prinzessin Amalia gezeigt, das dem Instagram-Account der Koninklijke Schouwburg Den Haag entnommen wurde.

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21