Rick Astley ist dem MCU beigetreten (Credits: PA)

Rick Astley, der 55 Die -jährige Pop-Ikone hat ein paar Dinge zu erzählen, wenn es um Technik geht.

Er hat sich mit Metro.co.uk zusammengesetzt, um über seine Gitarrensammlung zu plaudern, da er Angst vor Doom und . hatte Abba.

Astley feiert auch die Tatsache, dass sein bahnbrechender Hit der 80er – und vielleicht der größte Internetstreich aller Zeiten – es in das Marvel-Universum geschafft hat.

Never Gonna Give You Up ist der Soundtrack des neuen Spiels Guardians Of The Galaxy. Was hat dich dazu bewogen, dabei zu sein?

Zurück zum ersten Film, der Walkman und der Soundtrack waren ein so großer Teil davon – die Art und Weise, wie Musik Peter Quill (im Film von Chris Pratt gespielt) dazu motivierte, Star-Lord zu sein. Meine Melodien in diese Welt zu bringen ist ziemlich cool.

Was ist dein Lieblingsvideospiel?

Pop-Ikone Rick Astley über Gaming, Gitarren und Guardians ( of the Galaxy)

Goldeneye 007 – ein eiskalter Klassiker (Credits: Alamy Stock Photo)

Mein Ultimative müsste GoldenEye 007 sein, das James-Bond-Spiel für das N64. Dieses Spiel war einfach phänomenal. Es ist wahrscheinlich nach heutigen Maßstäben primitiv, aber wenn Sie das Zielfernrohr mit dem Scharfschützengewehr verwendet haben – wow!

Was ist Ihre Lieblingsspieltechnologie?

Erst mit Mitte zwanzig war ich wirklich süchtig nach einem Spiel und es war Doom.

Im Aufnahmestudio hatten wir Mac-Computer, die wir wirklich hochfahren konnten, um Audiogeräte zu betreiben. Aber der einzige wirkliche Grund, warum wir alle einen hatten, war, dass wir Doom spielen konnten.

Wir hatten einige großartige Lautsprecher und Monitore, die vom Computer durchlaufen wurden. Manchmal war ich spät in der Nacht alleine bei ausgeschaltetem Licht und dann kam dieses Monster aus dem Nichts und knallte durch die Lautsprecher. Ich würde sagen: ‚Oh, scheiße!‘

Was ist deine Nummer-eins-Ausrüstung in deinem Heimstudio?

Pop-Ikone Rick Astley über Gaming, Gitarren und Guardians (of the Galaxy)

Die legendäre Fender Stratocaster E-Gitarre (Credits: Alamy Stock Photo)

Sie ist immer noch eine Gitarre oder ein Klavier . Ich habe eine Gretsch-Gitarre, die älter ist als ich, und ich habe eine Gibson BB King Lucille, die er signiert hat. Ich habe auch eine Fender Strat, die mein Arbeitspferd ist.

Eine Strat hat etwas an sich, das ich immer für funky hielt.

Ich habe vor kurzem einen neuen Computer gekauft – einen Mac Mini – und er wischt den Boden mit vielen Dingen, die ich zuvor verwendet habe. Aber ich sagte mir: 'Ich werde alles auf den Kopf stellen und stattdessen versuchen, es wie ein Tonbandgerät zu benutzen.'

Das ist nicht ganz realistisch, aber ich wollte es nicht um jedes verdammte Schlagzeugprogramm herunterzuladen.

Ich wollte es einfach halten und es so klingen lassen, als würden Leute in einem Raum Instrumente spielen.

Ich finde es toll, dass Adele die größte Schallplatte der Welt haben kann und es sich anhört, als würden Menschen in einem Raum Musik machen.

Hast du jemals einen technischen Fehler bei einem Auftritt gehabt?

Auf der Bühne versuche ich, meine alten 80er-Jahre-Songs so klingen zu lassen, wie sie es damals taten, aber ich möchte auch, dass unsere Band Musik spielt, also ist es ein bisschen knifflig.

Wir verwenden einen Track für Soundeffekte und spielen den Rest live, aber der Track kann schief gehen. Normalerweise liegt es daran, dass ich zu früh mit dem Singen beginne. Das habe ich in Australien gemacht, als wir mit A-Ha auf Tour waren.

Ich habe angefangen zu singen. Alle sahen mich nur an. Ich dachte: 'Ich hab's vermasselt, nicht wahr?'

Wenn du irgendein Gadget ausfindig machen könntest, welches wäre es?

Soziale Medien. Dadurch habe ich meinen Glauben an die Demokratie verloren. Ich denke, wer das meiste Geld hat, gewinnt.

Was war dein Lieblingsgerät als Kind?

Ich erinnere mich, als mein Cousin ein rotes kleines Casio Digital bekam Uhr mit Metallarmband und roten Ziffern. Es war, als käme es von einem anderen Planeten.

Welche Technologie haut dich um?

Pop-Ikone Rick Astley über Gaming, Gitarren und Guardians (of the Galaxy)

Oculus-Headsets stehen an vorderster Front der VR-Szene (Meta)

VR und Hologramme. Ich habe Oculus Rift verwendet, aber es war ein bisschen zu viel für mich. Ein Freund von mir, der in der Technik arbeitet, hat mir erzählt, dass es nicht lange dauern wird, bis Sie einen Raum betreten und dort ein Hologramm von jemandem ist, und das ist normal.

Abbas Avatar-Auftritte sind interessant. Ich verstehe, warum sie nicht um die Welt ziehen wollen.

Das haben sie schon vor langer Zeit getan. Ich denke, es wird wirklich gut gemacht.

Marvels Guardians Of The Galaxy ist für Konsole und PC verfügbar

So erhalten Sie Ihre Metro-Zeitung behoben

Metro-Zeitung ist weiterhin für Sie verfügbar zum Abholen an jedem Wochentag morgens oder Sie können unsere App für alle Ihre Lieblingsnachrichten, Funktionen, Rätsel … und die exklusive Abendausgabe herunterladen!

Pop-Ikone Rick Astley über Gaming, Gitarren and Guardians (of the Galaxy)

Laden Sie die Metro-Zeitungs-App kostenlos im App Store und bei Google Play herunter

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21