Polizeibeamter ermittelt, nachdem er Straßenmusikant angewiesen hatte, keine „Kirchenlieder“ zu singen

Spread the love

Polizeibeamter ermittelte, nachdem er Straßenmusiker angewiesen hatte, keine „Kirchenlieder

Met-Chefs sagen, die Sonderpolizistin spreche „mit ihrem Vorgesetzten“ (Bild: Instagram/harmonieldn)

Eine ehrenamtliche Polizistin, die einem Straßenmusikanten sagte, sie dürfe keine christliche Gottesdienstmusik singen Einer Hauptstraße droht eine interne Untersuchung.

Es wurde gefilmt, wie der Sonderpolizist die Straßensängerin Harmonie London (20) daran hinderte, am Wochenende in der belebten Oxford Street in London aufzutreten.

Sie hörte, wie sie zu Harmonie sagte: „Kein Fräulein, das ist dir nicht erlaubt.“ Übrigens, um Kirchenlieder außerhalb des Kirchengeländes zu singen.'

Straßenmusik in der Öffentlichkeit ist legal, vorausgesetzt, Künstler halten sich an bestimmte Regeln, wie z. B. nicht zu viel Lärm zu machen, und keiner von ihnen bezieht sich auf die Art der abgespielten Musik.

https ://www.instagram.com/p/C2pyjfKIZQT/

Für Auftritte in Teilen der Londoner Innenstadt, einschließlich der Oxford Street, ist eine spezielle Lizenz erforderlich, aber es gibt keinen Hinweis darauf, dass Harmonie nicht besaß eins.

Die 20-Jährige protestierte gegen die Behauptungen des Beamten.

Aber der Polizist bestand darauf, dass sie nicht außerhalb des Kirchengeländes singen könne, es sei denn Sie wurden von der Kirche autorisiert, diese Art von Liedern zu singen.

Aktuelle Nachrichten aus London

  • Ein Toter, nachdem er draußen von einem Bus angefahren wurde Victoria Station
  • Passagiere schreien entsetzt, nachdem in der U-Bahn eine Massenschlacht ausbricht
  • Adele sagt, sie habe die U-Bahn nach dem Terroranschlag 20 Jahre lang gemieden

Um die neuesten Nachrichten aus der Hauptstadt zu erhalten, besuchen Sie Metro.co.uks Londoner Nachrichtenzentrum.

 Polizeibeamter ermittelte, nachdem er Straßenmusikant angewiesen hatte, keine „Kirchenlieder“ zu singen. /></p>
<p>Es gibt keinen Hinweis darauf, dass die Sängerin gegen Gesetze oder Regeln verstoßen hat</p>
<p class=Harmonie antwortete: „Das ist eine Menge Blödsinn, das ist erlaubt.“

Weitere Trends

 Polizeibeamter ermittelte, nachdem er Straßenmusikant angewiesen hatte, keine „Kirchenlieder“ zu singen. /></p>
<p class=Passagiere schreien entsetzt, nachdem in der U-Bahn Massenschlägerei ausbricht

Polizeibeamter ermittelt, nachdem er dem Straßenmusikanten gesagt hatte, er solle keine „Kirchenlieder“ singen.“ /></p>
<p class=Neunjähriger Junge stirbt, nachdem er gesehen wurde, wie er mit einem Mann herumlief und sich unwohl fühlte

Polizeibeamter ermittelt, nachdem er dem Busker gesagt hatte, er solle keine „Kirchenlieder“ singen.“ /></p>
<p class=Die Polizei stürmt ins Krankenhaus, nachdem ein Insasse gewalttätig geworden ist, bevor er vor Gericht gebracht wurde

 Polizeibeamter ermittelte, nachdem er Straßenmusikant angewiesen hatte, keine „Kirchenlieder“ zu singen. /></p>
<p class=Leiche eines neugeborenen Mädchens in Toiletten von Dorfkneipen gefunden, was eine Jagd nach der Mutter auslöst

Weitere Geschichten lesen

Aber der Polizist begann wegzugehen. während ein Kollege hinzufügte: „Sie sagt nichts mehr, vielen Dank für Ihre Zeit.“

Dann wandte sie sich der Kamera zu und streckte die Zunge heraus.

Die Metropolitan Police hat zugegeben, dass der Beamte „die Sache anders hätte handhaben können“ und sagte, dass sie „daran arbeitet, den Kontext zu verstehen, in dem dies geschah.“ Es wurden Kommentare abgegeben.

Polizeibeamter ermittelte, nachdem er Straßenmusiker angewiesen hatte, keine „Kirchenlieder“ zu singen.“ /></p>
<p>Das Met überprüft Bodycam-Aufnahmen des Vorfalls (Bild: Instagram/harmonieldn)</p>
<p class=Sie „spreche mit ihrem Vorgesetzten“, teilte die Polizei mit und fügte hinzu, dass sie Bodycam-Aufnahmen des Vorfalls prüfe.

Harmonie behauptet, der Vorfall habe ihr Recht auf Religionsfreiheit gemäß dem Menschenrechtsgesetz verletzt.

Sie wurde von Unterstützern unterstützt, darunter Gillian Hamilton, die sagte: „Das.“ ist ekelhaftes Verhalten eines Polizisten, besonders am Ende.'

Auch Norman Brennan, ein ehemaliger Polizist und Anti-Kriminalitätsaktivist, twitterte: „Leute, das sieht nicht gut aus.“ Einige von uns geben sich alle Mühe, der Polizei dabei zu helfen, den verlorenen Respekt und das Vertrauen der Öffentlichkeit zurückzugewinnen, und das hilft nicht weiter. 

Die frühere Tory-Ministerin Ann Widdecombe forderte, dass der Polizist „abgesetzt“ werden solle die freiwillige Truppe‘.

Norman Brennan, ein ehemaliger Polizist und Anti-Kriminalitätsaktivist, postete auf X: „Leute, das sieht nicht gut aus.“ Einige von uns geben sich alle Mühe, der Polizei dabei zu helfen, den verlorenen Respekt und das Vertrauen der Öffentlichkeit zurückzugewinnen, aber das hilft nicht.‘ 

Nehmen Sie Kontakt mit unseren Neuigkeiten auf Team, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

MEHR: Polizei stürmt Krankenhaus, nachdem Mann „gewalttätig geworden“ ist, bevor er vor Gericht gestellt wurde

MEHR: Frau starb, nachdem sie vor der Victoria Station von einem Bus angefahren wurde

MEHR: Ich wurde in einen der berüchtigtsten religiösen Kulte der Welt hineingeboren, wir dachten, Harmagedon würde kommen

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *