O Vanguard, das neueste Spiel der Franchise Call of Duty, rückt immer näher ans Tageslicht , und die Activision bereitet alles vor, damit ihre Einführung ein echter Erfolg wird.

Diese Woche hat das Studio einen neuen Trailer zum Spiel veröffentlicht, der einige Details zu den Spielnachrichten enthielt, und uns zwischendurch den Anführer Qarto Reich vorstellte. Das Highlight dieses Videos war jedoch nicht das, da einige aufmerksamere Spieler etwas “Interessanteres” die das Video enthüllt hatte.

Ist das am Ende des Trailers eine Bestätigung, dass Vanguard “exklusive Vorteile” für Spieler von PlayStation. Das bedeutet, dass diejenigen, die auf einer der Konsolen von Sony spielen, am Tag der Veröffentlichung sicherlich einige Boni erhalten.

Call of Duty: Vanguard – PlayStation-Spieler werden privilegiert

Darüber hinaus enthält die Nachricht auch die Feststellung, dass die “PlayStation-Spieler Bonusinhalte und Vorteile erhalten, die erst am 1. November 2022 verfügbar sind”. Dieses Datum bezieht sich wahrscheinlich auf die Vorhersage des nächsten Spiels in der Call of Duty-Reihe.

Obwohl Activision diese Boni nicht detailliert beschrieben hat, wird es wahrscheinlich folgen, was getan wurde in Call of Duty: Modern Warfare und Black Ops Cold War, die Erfahrungsboni und kosmetische Gegenstände exklusiv für PlayStation-Spieler bieten.

PlayStation-Spieler profitieren von Call of Duty: Vanguard

Gründer von Noticias e Tecnologia, und dies ist sein zweites Online-Projekt, nach mehreren Jahren, das mit einem Portal verbunden war, das sich auf das Android-System konzentrierte, wo er auch einer der Gründer war.

IT-Profi und Leidenschaft für neue Technologien , Motorsport und Mountainbike.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21