Piers Morgan erinnerte sich daran, nach seinem Koma-Kampf mit Kate Garraways Ehemann Derek Draper gesprochen zu haben (Bild: Rex)

Piers Morgan hat offen darüber gesprochen, zum ersten Mal nach seinem Koma-Kampf mit Derek Draper zu sprechen .

Kate Garraways Ehemann ist nach der Ansteckung mit dem Coronavirus im März 2020 fast zwei Jahre lang schwer krank geblieben und lag über ein Jahr im Krankenhaus, um gegen die Nachwirkungen der Krankheit zu kämpfen, die seinen Körper verwüstete.

Er ist im April nach Hause zurückgekehrt, muss aber rund um die Uhr betreut werden und ist “selten kommunikativ”.

In seiner Daily Mail-Kolumne erinnerte sich der ehemalige Moderator von Good Morning Britain an den Moment, als er Kate letzte Woche kontaktierte, bevor er sie für seine letzte Life Stories-Folge interviewte, als sie ihren Partner ans Telefon brachte.

'Ich war fassungslos', schrieb er. ‘”Derek!” Ich weinte. „Es tut so gut, mit dir zu reden!“

'Es gab eine kurze Pause und dann hörte ich eine bekannte Männerstimme ganz klar und stark sagen: „Hallo!“

< p>Piers Morgan ‘betäubt’ von Derek Draper Telefonanruf vor der letzten Life Stories-Episode mit Kate Garraway: ‘I befürchtete, ich würde ihn nie wieder sprechen hören.

Piers war beim Telefonat sehr emotional (Bild: WireImage)

‘”HALLO!” stammelte ich zurück. „Es ist toll, deine Stimme wieder zu hören. Kämpfe weiter, Derek – wir sind alle so stolz auf dich!“’

Piers beschrieb es als “seltsame, aufregende Erfahrung” und fügte hinzu: “Es gab viele Male, in denen ich befürchtete, dass ich Derek nie wieder sprechen hören würde.”

Der ITV-Moderator beschrieb seine spätere Chat mit Kate, in der sie sagte, dass seine Betreuerin “in Tränen ausbrach”, da es “so ungewöhnlich war, ihn so interagieren zu hören”.

Er schwor auch, dass ihre bevorstehenden Lebensgeschichten chat ist die bisher “mächtigste” Folge, wobei sein ehemaliger Co-Star ihn nach dem Interview auf dem heißen Stuhl ersetzt.

Piers Morgan ‘betäubt’ von Derek Draper Telefonanruf vor der letzten Life Stories-Episode mit Kate Garraway: ‘I befürchtete, ich würde ihn nie wieder sprechen hören.

Derek ist letztes Jahr aus dem Krankenhaus nach Hause zurückgekehrt (Bild: Rex)

Letzten Monat ging er auf Twitter und bestätigte, dass er von seiner Rolle in der Show zurücktreten wird, wobei Kate seinen Platz einnimmt.

'BREAKING NEWS: Ich verlasse Life Stories nach 12 Jahre und 100 Shows“, twitterte Piers.

‘Meine letzte wird mit meiner fabelhaften Freundin @kategarraway sein und sie wird dann die verbleibenden 3 geplanten Shows der nächsten Serie präsentieren, während ich ITV verlasse, um meine neue globale tägliche Show zu moderieren. Es war ein Riesenspaß!’

Ein ITV-Sprecher fügte Metro.co.uk hinzu: „Piers und ITV haben vereinbart, dass sein Interview mit Kate Garraway für Piers Morgans Lebensgeschichten sein letztes sein wird; und dass Kate in seinem Namen den Staffelstab für die verbleibenden drei Folgen der kommenden Serie übernehmen wird.

'Wir möchten Piers für über hundert fesselnde, fesselnde und aufschlussreiche Lebensgeschichten danken in den letzten 12 Jahren, wo seine Interviewpartner die allerbesten Namen aus Showbiz, Wirtschaft und Politik waren.

'Wir wünschen ihm viel Glück bei all seinen zukünftigen Unternehmungen.

'Kate ist eine brillante Journalistin und eine neugierige Interviewerin und wir freue mich auf ihre kommenden drei Shows.'

Life Stories wird am 5. Dezember auf ITV ausgestrahlt.

Hast du eine Geschichte?

Wenn du eine Promi-Geschichte hast, Video oder Bilder kontaktieren Sie das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk per E-Mail an celebtips@metro.co.uk, telefonisch unter 020 3615 2145 oder besuchen Sie unsere Submit Stuff-Seite – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21