Piers und Lord Alan werden in kürzester Zeit wieder Gin-Gläser anstoßen (Bild: Rex)

Piers Morgan hat überraschend verkündet, dass seine Fehde mit Lord Alan Sugar vorbei ist .

Die beiden Stars hatten letztes Jahr einen sensationellen Streit, nachdem Piers den Umgang der Regierung mit der Pandemie bei Good Morning Britain kritisiert hatte. Lord Alan stellte sich den Kommentaren des Moderators und rief ihn auf Twitter an, was zu einer großen Kluft zwischen den ehemals guten Freunden führte.

Allerdings taute das Eis letzte Woche endlich auf, als sich die beiden für die zum ersten Mal seit über einem Jahr – 20 Monate um genau zu sein.

In seiner neuen Daily Mail-Kolumne erklärte Piers, 56, wie er „anfing, die alte Ziege zu vermissen“, als die Pandemie andauerte und mit ihren Familien nach St. Tropez reiste.

'Ich habe Sugar sogar als Mensch vermisst', sagte Piers.

Er schrieb: “Unter seinem knorrigen, unverblümten und oft atemberaubend unhöflichen Äußeren hat er ein gutes Herz”, erinnert er sich daran, wie der Lehrling-Star einen “unglaublich netten Brief” verschickte, als sein Vater ein Schlaganfall.

Piers gab zu, dass sie “ähnlich sind, als einer von ihnen jemals zugeben würde” und fand, es sei “zwei Gesichter” von ihm, Lord Alan abzuschneiden, weil er nicht mit ihm übereinstimmte.

Piers Morgan beendet bittere Fehde mit Lord Alan Sugar nach einem Wortgefecht: ‘Ich begann, die alte Ziege zu vermissen’

Piers war überrascht, aber erfreut, von seinem alten Freund zu hören (Bild: Rex Features)

Bei einem Kaffee schlug Lord Alans Sprecher Andrew Bloch Piers eine Versöhnung vor, der bald eine E-Mail von seinem Feind erhielt.

Piers teilte seine Antwort auf die Nachricht mit und schrieb: “Ich bin ehrlich”, antwortete ich: “Ich dachte, du bist mit dem Missbrauch OT geworden, der viel zu persönlich und besessen wurde und böse. Ich habe nur meinen Job gemacht, die Regierung für die entsetzliche Art und Weise, wie sie mit der Pandemie umgegangen ist, die viele Tausend Menschenleben gekostet hat, zur Rechenschaft zu ziehen.

‘”Aber ich habe dich fast vermisst, und ich habe Lady Ann definitiv vermisst, also lass es uns hinter uns lassen und das Kriegsbeil begraben. Sag mir einfach, in welchem ​​Teil deines Schädels ich ihn vergraben soll.“’ 

Er fuhr fort: „In dieser immer giftiger werdenden Welt, in der jeder herauszufallen scheint mit allen über alles, ich bin froh, dass wir die Dinge gelöst haben.

Piers Morgan beendet bittere Fehde mit Lord Alan Sugar nach einem Wortgefecht: ‘Ich begann, die alte Ziege zu vermissen’

Lord Alan hat sich zuvor mit Piers' Kritik an der Regierung auseinandergesetzt (Bild: Rex Features)

'Wie uns diese Pandemie sicherlich gelehrt hat, ist das Leben wirklich zu kurz und zerbrechlich für kleine Fehden , besonders mit Familie oder alten Freunden.' 

Ihre Fehde brach im Mai 2020 aus, als Piers ankündigte, er habe Kabinettsministern verboten, auf GMB zu erscheinen.

Lord Alan, 74, twitterte: “Welcher Minister bei klarem Verstand würde weitermachen wollen @ gmb von @piersmorgan missbraucht und gemobbt werden.' 

Er sagte gegenüber The Sun auch: “Es ist eine schreckliche Berichterstattung, ich habe ihn satt, er macht es für sein eigenes Profil. '

Piers sprach später in einem Interview mit der Sunday Times über ihre Fehde und sagte: 'Es ist weit mehr als ein Witz und für mich hat es unsere Freundschaft ruiniert.

'Ich glaube, wir sind als Freunde fertig. Ich kann das Verhalten nicht durchschauen.'

Lord Alan sagte später, er weigerte sich, das Kriegsbeil mit Piers zu begraben, da er das Gefühl hatte, “wahnsinnig geworden” zu sein.

Hast du eine Geschichte?

Wenn du eine Promi-Geschichte hast, Videos oder Bilder kontaktieren Sie das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk, indem Sie uns eine E-Mail an celebtips@metro.co.uk senden, 020 3615 2145 anrufen oder unsere Seite „Submit Stuff“ besuchen – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21