Piccardian Tertia präsentierte ein Duettwerk

Piccardy Tertia präsentiert Duettarbeit

Die Formation feiert ihr professionelles 30-jähriges Bestehen Jubiläum.

Die ukrainische Gruppe Pikkardiyskaya Tertsia präsentierte unter dem Pseudonym SASHKA einen Duett-Song, den sie zusammen mit dem Sänger Alex Makarov kreiert hatten. Die Musiker veröffentlichten umgehend ein Video zum Song Baby, berichtet der Pressedienst.

Das Werk ist der Ukraine, ihrer Schönheit und ihrem Heldentum gewidmet. Es erzählt von der Liebe zum Land, wie zu einem geliebten Mädchen.

“Der Anstoß für die Fertigstellung des Tracks war ein ausgewachsener Krieg und die Besetzung seiner Heimat Cherson. Unter dem Einfluss der Gefühle und Emotionen, die durch diese Ereignisse verursacht wurden, in einem Luftschutzkeller zu den Geräuschen von Explosionen, gespielt auf einer alten Gibson, das Lied war fertig”, – hieß es in der Nachricht.

Die an der Aufnahme beteiligten Musiker waren nach dem 24. Februar über die ganze Welt verstreut. So wurde der Gitarrenpart von Tolik Mandi in einem Luftschutzbunker in der Region Tscherkassy aufgenommen, die Pfeifen – in Deutschland von Alex Pavlyukov (Estrada), der akustische Gitarrenpart wurde von Mikhail Bankovsky aufgenommen, der sich freiwillig in Kiew gemeldet hat, und das Schlagzeug aufgenommen von Alexander Murenko.

Das Video zum Song wurde in einem malerischen Weizenfeld in einem Vorort von Kiew gedreht.

Außerdem mit der Veröffentlichung des Songs Baby, Pikkardiyskaya Tertsiya feiert sein 30-jähriges Berufsjubiläum. Wie Sie wissen, fand am 24. September 1992 der erste öffentliche Auftritt der Band in Lemberg statt.

Erinnern Sie sich daran, dass die ukrainische Sängerin Slava Kaminska ein Video für den ukrainischsprachigen Debüt-Track Dodomu präsentiert hat. Ihre Kinder spielten in dem Video mit.

Neues von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.