Paul Merson nennt den Arsenal-Star, der nur gegen Mannschaften in der unteren Hälfte spielen sollte

Spread the love

Paul Merson nennt den Arsenal-Star, der nur gegen Teams aus der unteren Hälfte spielen sollte

Mikel Artetas Arsenal-Mannschaft kämpft auch in dieser Saison um den Premier-League-Titel (Bild: Getty)< p class="">Paul Merson befürchtet, dass Oleksandr Zinchenko zum offensichtlichen Schwachpunkt in Mikel Artetas Arsenal-Mannschaft wird.

Der ehemalige Star von Manchester City hinterließ in der vergangenen Saison nach seinem Wechsel in den Norden Londons einen großen Eindruck, wo er die Rolle des umgekehrten Außenverteidigers übernahm.

Zinchenko Allerdings hat sich seine Form in den letzten Monaten verschlechtert und er war kurz davor, seinen Platz an Takehiro Tomiyasu zu verlieren, bevor der japanische Nationalspieler seinen jüngsten Verletzungsrückschlag hinnehmen musste.

Vor allem die Defensivmängel des 27-Jährigen wurden in den letzten Wochen deutlich, zuletzt nutzte Mohamed Salah diese aus.

Liverpools überaus produktiver Flügelspieler erzielte am vergangenen Wochenende im Spitzenspiel den Ausgleich Tischduell, nachdem Zinchenko ihn von der Flanke aus einschmeißen und den Ball an David Raya vorbei versenken durfte.

Da Tomiyasu wahrscheinlich bis zum neuen Jahr ausfallen wird und sich Sommerrekrut Jurrien Timber von einer Kreuzbandverletzung im Knie erholt, hat Arteta kaum eine andere Wahl, als mit Zinchenko weiterzumachen.

Merson ist jedoch der Meinung, dass Arteta besser gedient wäre, wenn er eine alternative Option finden und Zinchenko nur gegen Teams in der unteren Hälfte der Premier League einsetzen würde.

„Arsenal ist jetzt ein anderes Team“, sagte Merson gegenüber Sky Sports. „Sie haben aus der letzten Saison viel gelernt und Declan Rice hat sie auf ein neues Level gebracht.“ Ich denke, sie werden jetzt weitermachen und gewinnen.

„Das könnte ihr Problem sein: Der Linksverteidiger.“ Das ist eine schlechte Verteidigung [gegen Liverpool].

„Das ist meine Sorge.“ Ich denke, sie brauchen Zinchenko für Spiele gegen Mannschaften in der unteren Hälfte, wo sie hingehen und spielen und das Spiel dominieren können, aber wenn sie gegen die großen Jungs spielen [tun sie das nicht].

Mehr: Trending

Paul Merson ernennt den Arsenal-Star, der nur gegen Teams aus der unteren Hälfte spielen sollte

Kepa Arrizabalaga wird wegen der Bedenken von Real Madrid voraussichtlich zu Chelsea zurückkehren

Paul Merson nennt den Arsenal-Star, der nur gegen Teams aus der unteren Hälfte spielen sollte

Alan Shearer drängt Newcastle United, den ehemaligen Star von Man Utd zu verpflichten Januar

Paul Merson nennt den Arsenal-Star, der nur gegen Teams in der unteren Hälfte spielen sollte

Man Utd zielt auf Ex- Stürmer des FC Bayern München mit einer Rückkaufklausel in Höhe von 19 Millionen Pfund

Paul Merson nennt den Arsenal-Star, der nur gegen Mannschaften in der unteren Hälfte spielen sollte

Paul Merson nennt Arsenal-Star, der ihm um den Titel „Sorgen“ bereitet Rennen

'Es sind schöne Begegnungen [gegen West Ham, Fulham, Crystal Palace und Nottingham Forest]. Sie sollten alle vier gewinnen.

„Wenn nicht, haben Sie keinen Anspruch auf den Gewinn der Premier League.“ Man muss diese Mannschaften schlagen und dann regeln sich die großen Spiele von selbst.

„Aber ich mache Arsenal jetzt zur Mannschaft.“ Geht man aus dem Liverpool-Spiel mit einem Unentschieden und den nächsten vier Spielen, sind das 22 [gespielte Spiele].

MEHR: Arsenal erwägt im Januar einen 17-Jährigen als Ergänzung zu Jurrien Timber gegen Ajax Amsterdam

MEHR: Virgil van Dijk schien den Schiedsrichter während Liverpool gegen Arsenal zu fragen: „Haben Sie getrunken?“

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *