Papst Franziskus verlässt einen Plattenladen in der Innenstadt von Rom, Italien (Bild: Reuters)

Papst Franziskus ist bekannt für seine Liebe zur klassischen Musik und zum argentinischen Tango.

Aber es war trotzdem ein Schock, den 85-jährigen Papst mit einer CD in der Hand aus einem Plattenladen in der Innenstadt kommen zu sehen.

Der Papst unternahm am Dienstagabend einen seltenen privaten Streifzug aus dem Vatikan, als er unangemeldet in einem Vinylladen neben dem Pantheon im historischen Zentrum von Rom vorbeischaute.

Er hat zuvor von seiner Liebe zur klassischen Musik gesprochen und gesagt, dass er denkt, Mozart 'hebt dich zu Gott'.

Aber welche neuen Melodien hat er hinterlassen? mit bleibt ein Rätsel.

Der überraschende Besuch des Papstes wurde zufällig von einem Vatikan-Reporter entdeckt, der zufällig in der Nähe war.

Javier Martinez-Brocal, Direktor der Nachrichtenagentur Rome Reports, sagte, er sei in der Nähe gewesen, als er einen weißen Fiat 500 mit vatikanischen Nummernschildern und einige Polizeiautos vor dem Stereosound-Laden geparkt bemerkte.

Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie in Erwägung, auf einen Webbrowser zu aktualisieren, der HTML5-Video unterstützt

Er sagte, Francis sei hineingeschlüpft und etwa 12 Minuten geblieben, um mit den Besitzern zu plaudern .

Sie erzählten dann, was passiert war.

Es stellte sich heraus, dass Francis ein Stammkunde war, bevor er Papst wurde, und hatte versprochen, den Laden zu besuchen als er sich mit den Besitzern im Vatikan traf.

Er kaufte nichts, aber die Ladenbesitzer gaben ihm eine CD mit klassischer Musik.

“Er war vielleicht 20 Minuten hier, gerade Zeit für uns, um uns zu unterhalten”, sagte Tiziana Esposito, eine der Besitzerinnen des Ladens, gegenüber The Telegraph.

'Es war mir eine Ehre , sehr emotional. Er ist ein großartiger Mensch, ein einfacher Mann, aber wunderbar.

Papst Franziskus kommt aus dem Vatikan, um einen Plattenladen zu besuchen und bekommt eine neue CD

Tiziana Esposito, die Tochter des Besitzers des Plattenladens Stereosound (Bild: AFP)

Papst Franziskus kommt aus dem Vatikan, um einen Plattenladen zu besuchen und bekommt eine neue CD

Der Besuch im Laden war ein seltener Streifzug aus dem Vatikan (Bild: AFP) AFP

'Er kam hierher, bevor er Papst wurde, als er Erzbischof von Buenos Aires war und Rom besuchte.

'Diesmal haben wir ihm eine CD geschenkt, aber ich verrate niemandem, was es war.'

Während dem Papst eine große Auswahl von Jazz bis Rock geboten worden wäre, wahrscheinlich hat er sich für etwas Klassisches entschieden.

Er hat zuvor gesagt: „Ich liebe Mozart natürlich. Sein Et Incarnatus est ist unschlagbar, es bringt dich zu Gott. Ich höre gerne Beethoven. Und dann die Passionen von Bach – erhaben.'

Er hat auch gesagt, er sei ein Fan des Tangos aus seiner Heimat Argentinien.

Es ist extrem Es ist selten, dass der Papst den Vatikan für inoffizielle Geschäfte verlässt.

Nachdem die Nachricht von dem Besuch bekannt wurde, wurde der Plattenladen von italienischen Fernsehteams und Journalisten gemobbt.

Frühere private Reisen außerhalb des Vatikans waren 2015 ein Besuch bei einem Optiker und 2016 ein Besuch in einem Geschäft, um neue orthopädische Schuhe zu kaufen.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21