Lieben Sie das Pandy House? Sie können es selbst mieten (Bild: Metro.co.uk/The Pandy House)

Versteckt in den Hügeln von Snowdonia, umgeben von einem plätschernden Bach und nur über eine reich verzierte private Brücke erreichbar, is etwas ganz Magisches.

Das Pandy House, einst eine Walkmühle, die zur Reinigung von Schafwolle diente, ist ein einzigartiges Anwesen mit vier Betten, das wie der Stein, aus dem es gehauen wurde, aus dem walisischen Boden ragt. Nur die Fenster geben einen Hinweis auf das Innere.

„Viele Leute fragten, wann wir die Plastikabdeckungen von unseren PVC-Fenstern entfernen würden – sie wussten nicht, dass es fertig war“, lacht Inhaberin Rebecca Murphy-Peers.

‘Der walisische Stein ist ein wunderschönes Material, kann aber in großen Mengen ziemlich bedrückend sein, daher dachten wir, wir würden ein lebendiges Blau verwenden, um ihm ein nautisches Gefühl und einen Pop zu verleihen. In Portmeirion [eine Stunde entfernt] werden viele Blau- und Türkistöne verwendet und sie gehen Seite an Seite mit den natürlichen Farben, also dachten wir: Mach es.’

Öffnen Sie die Haustür und Sie werden feststellen, dass diese Art von aufgeschlossenem Denken Pandy House so wunderbar macht.

Das Anwesen ist so verspielt wie einer von Rebeccas Hunden – Bertie der Basset und Dotty der Springador – und kein Stil ist festgebunden, so dass gegensätzliche Farben und Epochen sich vermischen, ineinandergreifen und gestalten können Freunde.

Ein antiker Cocktailwagen von eBay buhlt mit einem antiken Chesterfield, einem BHS-Kronleuchter und einem neongrünen Schaf um Aufmerksamkeit.

Paar verwandeln alte walisische Wollspinnerei in ein wunderschönes Vierbett-Ferienhaus

Das Pandy House ist nur über eine private Brücke erreichbar (Bild: The Pandy House)

Paar verwandeln alte walisische Wollspinnerei in ein wunderschönes Vierbett-Ferienhaus

Es ist umgeben von atemberaubender walisischer Landschaft (und Schafen!) (Bild: The Pandy House)

Es war nicht immer so. Rebecca und ihr Ehemann Michael leben in einem kleinen Häuschen in der Nähe – ursprünglich als Ferienhaus gekauft, um der Arbeit in Manchester zu entfliehen, aber bald wurde es zu einem Zuhause mit einer täglichen Fahrt in die Stadt Lancashire – und sie waren fasziniert von dem dunklen und mysteriösen Haus, das auf der anderen Seite der Brücke brütete .

„Wir hatten das Anwesen jahrelang beobachtet; es war ein anonymes, dunkles Gebäude, das am Fluss lag, aber einen echten Charme hatte.

'Früher gab es überall Schilder, die besagten, dass es sich um Privateigentum handelte, mit Stacheldraht, und es war immer dunkel – der Ort war für alle ein Rätsel, niemand konnte die Brücke überqueren, um dorthin zu gelangen in die Immobilie.

'Wir sagten, wenn es jemals auf den Markt kommt, würden wir es uns ansehen.'

Paar verwandeln alte walisische Wollspinnerei in ein wunderschönes Vierbett-Ferienhaus

Die blauen Fenster kontrastieren mit dem grauen Stein (Bild: The Pandy House)

Dann eines Tages es kam zum Verkauf – und fast genauso schnell war es verkauft. Dann scheiterte der Verkauf und Rebecca ging hin, um es sich anzuschauen. „Wir waren an einem Samstag um 11 Uhr unterwegs und die Büros des Immobilienmaklers schlossen um 12.30 Uhr – ich war so besorgt, dass es sich wieder verkaufen würde, dass ich ein Angebot unterbreitete, bevor sie schlossen.“

Das Haus innen war größtenteils weiß, sehr veraltet, mit seltsamen Räumen und verstaubten Möbeln und hatte jede Menge Potenzial. Obwohl ihre Pläne dafür eklektisch waren, waren Rebecca und Michael mit seiner Geschichte sympathisiert. Sie haben sogar außen ein modernes Wasserrad in Manchester United-Rot angebracht.

„Das Haus war kalt und ziemlich nackt, aber großartig, weil es erstaunlich ist, solche Orte mit Originalelementen zu finden“, sagt Rebecca. „Wir wollten die Sockelleisten und Kamine behalten, wir suchten nach dem, was wir behalten konnten, anstatt Dinge herauszureißen. Dein Verstand geht auf Hochtouren.’

Die erste Aufgabe bestand darin, ein Gefühl für ihren neuen Kauf zu bekommen.

‘Es hat eine Weile gedauert, nur herumzulaufen. Wir waren zu verschiedenen Zeiten dort, wir sahen zu, wann die Sonne aufging, wo die Leute sitzen und frühstücken und zu Abend essen wollten, wo Blumen wachsen – es war viel über den Ort zu lernen.'

Paar verwandelt alte walisische Wollspinnerei in ein wunderschönes Vierbett-Ferienhaus

Schmeich's hoch: Neonlippen setzen Akzente in der Küche (Bild: The Pandy House)

Paar verwandeln alte walisische Wollspinnerei in ein wunderschönes Vierbett-Ferienhaus

Die Küche öffnet sich zu einem riesigen offenen Wohnraum (Bild: The Pandy House)

Paar verwandelt alte walisische Wollspinnerei in ein wunderschönes Vierbett-Ferienhaus

Der Esstisch wurde von einem nachhaltigen Tischler maßgeschneidert (Bild: The Pandy House)

Der Küchenbereich wurde erweitert und beherbergt jetzt einen riesigen offenen Essbereich, komplett mit einem maßgeschneiderten Tisch von einem lokalen nachhaltigen Tischler, einer gebrauchten Küche von Used Kitchen Exchange – „die Erweiterung wurde um die Küche herum geplant“, lacht Rebecca – und ein paar neonfarbene Seletti-Lippen an der Wand.

Auf der Rückseite gibt es eine coole Ecke zum Fernsehen, aber das wohl coolste Element, oder zumindest eines davon, ist die kleine rosa Wand, die Nancy's Blushes von Farrow & Ball, mit herabhängendem BHS-Kronleuchter. Es ist wie ein Foto von einem anderen Haus, aber echt.

‘Ich habe eine Palette von Farben, die ich verwenden wollte – diese Wand stammt von den Ca’ Pietra-Fliesen in der Küche. Die Leute sagen, sie könnten Stunden damit verbringen, sich nur die Details anzusehen“, sagt Rebecca.

'Schon als ich mit 17 meine erste Wohnung hatte, hatte ich einen verrückten Teppich mit Pinselspuren drauf und 60er und 70er Jahre Glasklamotten aus Autostiefeln – ich hatte immer ein gemischtes, eklektisches Stil der Innenarchitektur. Ich mag keine langweiligen Dinge.’

Auf der anderen Seite des Flurs im vorderen Raum wird das Regelwerk der Innenarchitektur nicht so sehr zerrissen, sondern in eine Art Deco-Leuchte aus Pappmaché verwandelt und in Gold und Terrakotta bemalt.

Bienen folgen einem überall in dieses Haus und in diesem Raum erstrahlen in Timorous Beasties Tapeten, passend zu einem goldenen Schrank von Swoon und einem üppigen Messingtisch, der unterwegs gesammelt wurde.

Paar verwandeln alte walisische Wollmühle in ein wunderschönes Vierbett-Ferienhaus

Die goldene Bienentapete passt zu den Metallmöbeln (Bild: The Pandy House)

Paar transformiert alt Walisische Wollmühle in ein wunderschönes Vierbett-Ferienhaus

Das marineblaue Badezimmer verfügt über eine luxuriöse freistehende Badewanne (Bild: The Pandy House)

Das schwarze Vintage Tetrad Oskar schwarzes Büffelledersofa – in den 1980er Jahren sehr beliebt – stammt von eBay. Es ist ein wilder Einrichtungsstil, der ohne Selbstbewusstsein nicht funktionieren würde – ein Hauch von Blumen und ein goldener Hund allein würden zu kitschig aussehen – aber als zielstrebige Leidenschaft zwingt er einen dazu, ihn zu lieben.

„Ich benutze meinen Instinkt“, sagt Rebecca. „Wenn ich eine bestimmte Tapete und ein bestimmtes Licht mag, stelle ich sie zusammen. Es spielt keine Rolle, ob sie nicht funktionieren würden, ich habe ihnen etwas beigefügt, das sie zusammenführt, ein Verbindungsstück. Im vorderen Raum haben wir ein Bienenthema, aber die Stücke sind nicht sehr ähnlich, also habe ich einen Blumenvorhang hineingelegt und Bienen und Blumen sind verbunden, so dass alles zusammengebracht wurde.'

Jedes der vier Schlafzimmer hat ein anderes Thema, eine andere Welt – von Indien bis zum nautischen Kinderzimmer, komplett mit echten Bullaugen und Schottlichtern, die von einem Schiff zurückgewonnen wurden.

Paar verwandeln alte walisische Wollspinnerei in ein wunderschönes Vierbett-Ferienhaus

Die Schlafzimmer haben alle ihre eigenen Themen (Bild: The Pandy House)

Paar verwandeln alte walisische Wollspinnerei in ein wunderschönes Vierbett-Ferienhaus

Es gibt nicht zu viel Blumen (Foto: The Pandy House)

Paar transformiert alt Walisische Wollmühle in ein wunderschönes Vierbett-Ferienhaus

Es gibt sogar einen Außenraum (Bild: The Pandy House)

Draußen befindet sich ein holzbefeuerter Whirlpool, der von einer rosa Wand umgeben ist, deren Ecke von der Straße aus zu sehen ist. Rebecca und ihre Familie nutzen das Haus nicht nur als Ort, um sich an Weihnachten zu treffen und es sich gemütlich zu machen, sondern vermietet es auch, was dazu beiträgt, ein so detailliertes Projekt zu finanzieren.

Es mit Familie, Freunden und sogar Fremden zu teilen, gibt ihr eine enorme Befriedigung, sagt sie.

„Es ist schön, wenn die Leute es schätzen. Es ist mein Stil und ich habe es nicht nach Geschmack und Wertschätzung von irgendjemandem dekoriert und ich freue mich, dass es andere anspricht. Es ist schön, dass wir durch den Lockdown etwas Greifbares erreicht haben, das wir sehen und lieben können.'

Sie können einen Aufenthalt im Pandy House über Unique Homestays buchen

Möchten Sie eine Geschichte teilen?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an MetroLifestyleTeam@Metro. co.uk.

So erhalten Sie Ihre Metro-Zeitungskorrektur

Metro-Zeitung steht Ihnen weiterhin jeden Morgen an Wochentagen zur Abholung bereit oder Sie können unsere App mit all Ihren Lieblingsnachrichten, Funktionen, Rätseln … und der exklusiven Abendausgabe herunterladen!< /p>

Paar verwandelt alte walisische Wollspinnerei in ein wunderschönes Vierbett-Ferienhaus

Laden Sie die Metro-Zeitungs-App kostenlos auf der App herunter Shop und Goo gle Play

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21