Oscar Pistorius wurde 11 Jahre nach der Ermordung seiner Freundin Reeva Steenkamp aus dem Gefängnis entlassen

Spread the love

Oscar Pistorius 11 Jahre nach der Ermordung seiner Freundin Reeva Steenkamp aus dem Gefängnis entlassen

Oscar Pistorius verlässt im Juni 2016 das Oberste Gericht in Pretoria, Südafrika (Bild: AP)

Oscar Pistorius wurde aus dem Gefängnis entlassen, nachdem er wegen des Mordes an seiner Freundin Reeva Steenkamp weniger als neun Jahre hinter Gittern verbracht hatte.

Der ehemalige Paralympics-Star, 37, feuerte am Valentinstag 2013 vier Kugeln auf Reeva ab, als sie in einer verschlossenen Toilette in seinem Haus in Pretoria stand, und traf sie am Kopf und am Körper.

Er Nach der Hochstufung seiner Verurteilung wegen Totschlags auf Mord im Jahr 2016 wurde die Haftstrafe nach der Hälfte seiner Haftstrafe, die schließlich auf 13 Jahre und fünf Monate festgesetzt wurde, auf Bewährung entlassen.

Nachdem er nun etwas mehr als 3.100 Tage im Gefängnis verbracht hat , wird er eine speziell angepasste Zelle gegen ein Cottage im dreistöckigen Herrenhaus seines Onkels für 2 Millionen Pfund im wohlhabenden Vorort Waterkloof eintauschen.

Oscar Pistorius 11 Jahre nach der Ermordung seiner Freundin Reeva Steenkamp aus dem Gefängnis entlassen

Pistorius und seine Model-Freundin Reeva Steenkamp (Bild: AFP via Getty Images)

Oscar Pistorius 11 Jahre nach der Ermordung seiner Freundin Reeva Steenkamp aus dem Gefängnis entlassen

Fernsehteams, Fotografen und Reporter haben sich im Vorfeld seiner Freilassung vor den Toren des Atteridgeville Correctional Center versammelt (Bild: AP)Tycoon Arnold Pistorius, Oscars Onkel, soll aus Angst vor möglichen Repressalien bewaffnete Wachen mit Kampfhunden angeheuert und den Komplex mit Stacheldraht und Elektrozäunen ausgestattet haben.

Sein Neffe wird ständig von Beamten überwacht, bis seine volle Haftstrafe im Dezember 2029 endet.

Pistorius wurden als Baby die Unterschenkel amputiert, doch er stieg auf und gewann beim London 2012 zwei Gold- und eine Silbermedaille Paralympics, bevor sie Millionen Menschen inspirierten, indem sie an den Olympischen Spielen teilnahmen.

Mehr: Trending

Oscar Pistorius 11 Jahre nach der Ermordung seiner Freundin Reeva Steenkamp aus dem Gefängnis entlassen

Nostradamus-Vorhersage für 2024 „wurde innerhalb weniger Stunden nach Neujahr wahr“

< p>Oscar Pistorius 11 Jahre nach der Ermordung seiner Freundin Reeva Steenkamp aus dem Gefängnis entlassen

Ex-Marineoffizier fordert neue Suche nach MH370 nach Bombenfund eines Fischers

Oscar Pistorius 11 Jahre nach der Ermordung seiner Freundin Reeva Steenkamp aus dem Gefängnis entlassen

Mexikanisches Drogenkartell zwingt Einheimische, seine WLAN-„Drogenantennen“ zu nutzen, sonst werden sie getötet

Oscar Pistorius 11 Jahre nach Ermordung seiner Freundin Reeva Steenkamp aus dem Gefängnis entlassen

Die „Schutzengel“-Drohne hilft gefangenem Soldaten bei der Flucht aus dem Labyrinth der Schützengräben

Oscar Pistorius 11 Jahre nach Ermordung seiner Freundin Reeva Steenkamp aus dem Gefängnis entlassen

Pistorius feiert den Sieg im 400-m-T44-Finale der Männer während der Paralympischen Spiele 2012 in London im Olympiastadion in London (Bild: Reuters)

Das Verbrechen schockierte Südafrika und die Welt, und mehr als ein Jahrzehnt lang blieb die wichtigste Frage unbeantwortet: Wusste der „Blade Runner“, auf wen er schoss?

Pistorius hat immer behauptet, er habe Reeva für einen Eindringling gehalten. Ihre Familie geht davon aus, dass er nach einem Streit die Absicht hatte, das 29-jährige Model und Jurastudentin zu töten.

Die einzige Person, die es weiß – und wahrscheinlich auch jemals wissen wird – ist der Mann selbst.

Er wurde auf der Grundlage eines Rechtsgrundsatzes namens „dolus eventualis“ für schuldig befunden, was bedeutet, dass er wusste, dass die Person, auf die er es abgesehen hatte, wahrscheinlich getötet werden würde, wenn er das Feuer auf die Badezimmertür eröffnete – es konnte nur nicht festgestellt werden, wer er dachte, dass diese Person es wäre.

Bei seiner letzten Anhörung zur Bewährung sagte June Steenkamp, ​​dass der Rest ihres Lebens nach einem weiteren Verlust – dem ihres Mannes und Reevas Vater – „ein endloses schwarzes Loch aus Schmerz und Einsamkeit“ zu sein drohte.

Barry Steenkamp starb im September.

Oscar Pistorius aus dem Gefängnis entlassen, 11 Jahre nach der Ermordung seiner Freundin Reeva Steenkamp

Pistorius während eines frühen Auftritts vor dem Amtsgericht Pretoria in Pretoria im August 2013 (Bild: EPA)

Oscar Pistorius 11 Jahre nach der Ermordung seiner Freundin Reeva Steenkamp aus dem Gefängnis entlassen

Pistorius geht ohne seine Beinprothesen am dritten Tag der Anhörung zur Neuverurteilung (Bild: Reuters)

Sie sagte, sie und Barry hätten „große Träume“ für ihre Tochter, die ebenfalls als Aktivistin gegen die Geißel der Gewalt gegen Frauen in Südafrika kämpfte – ein tragischer Vorläufer ihres eigenen Todes.

' Wurden unsere Träume für Reeva erfüllt?“, sagte June Steenkamp an diesem Tag in einer Erklärung. „Natürlich nicht.“

Sie sagte, die Belastung für sie beide sei immens gewesen.

'Mein lieber Barry hat diese Welt völlig zerstört hinterlassen „Ich dachte, er hätte es versäumt, seine Tochter zu beschützen … Ich habe keinen Zweifel daran, dass er an gebrochenem Herzen gestorben ist“, heißt es in der Erklärung.

Barry Steenkamp hatte Oscar Pistorius letztes Jahr im Rahmen des Rehabilitationsprozesses persönlich kennengelernt.

Frau Steemkamp sagt, sie glaube zwar nicht, dass der Mörder ihrer Tochter Reue gezeigt habe, sie habe es aber dennoch getan beschloss, ihm „vor langer Zeit zu vergeben, da ich mit Sicherheit wusste, dass ich nicht überleben würde, wenn ich an meiner Wut festhalten müsste“.

Oscar Pistorius 11 Jahre nach Ermordung seiner Freundin Reeva Steenkamp aus dem Gefängnis entlassen

June Steenkamp, ​​Mutter von Reeva Steenkamp, ​​kommt im Atteridgeville Correctional Center an, um an seiner Anhörung zur Bewährung teilzunehmen (Bild: Reuters)

Oscar Pistorius 11 Jahre nach Ermordung seiner Freundin Reeva Steenkamp aus dem Gefängnis entlassen

Pistorius gestikuliert am Ende des vierten Verhandlungstages vor dem Obersten Gericht in Pretoria, Südafrika (Bild: AP)

Ihre Aussage wurde von Rob Matthews gehalten, einem Südafrikaner, dessen eigene Tochter 2004 ermordet wurde und der ein Freund der Familie der Steenkamps geworden war, vereint im Schmerz über ihre Verluste.

Herr Matthews bemerkte, dass die Bewährung von Pistorius einen Tag vor dem Internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen gewährt wurde.

Die Familienanwältin von Steenkamp, ​​Tania Koen, brachte es auf den Punkt, als sie über Pistorius' sprach. mögliche Freilassung und wenn es richtig wäre.

Sie sagte, dass keine Gefängnisstrafe für ihn, egal wie lange, jemals einen Unterschied für Steenkamps Familie nach ihrem Tod machen würde.

'Für sie ist es eine lebenslange Haftstrafe', sagte Frau Koen.

Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit unserem Nachrichtenteam auf uns unter webnews@metro.co.uk.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *