Ole Gunnar Solskjaer enthüllt, was er den Spielern von Manchester United nach seiner Entlassung gesagt hat (Bild: REUTERS)

Ole Gunnar Solskjaer sagte dem Kader von Manchester United: “Sie wissen, dass wir besser sind”, als er am Sonntag als Trainer entlassen wurde, und forderte sie alle auf, “viel Spaß daran zu haben, ein Spieler von Man United zu sein”.

Der Norweger wurde am Sonntag nach der 1:4-Niederlage in Watford in der Premier League am Vortag entlassen, hat sich aber nach seiner Entlassung Zeit für ein Interview mit dem Verein genommen.

Eine Legende Als Spieler bei den Red Devils ist es für Solskjaer als Trainer vielleicht nicht gut ausgegangen, aber er ist entschlossen, seinen Posten in gutem Einvernehmen zu verlassen.

Der 48-Jährige gab bekannt, dass er versuchte, die Spieler noch einmal zu inspirieren, bevor er am Sonntag ging, und schickte eine emotionale Nachricht an Michael Carrick, der von seiner Rolle als Assistent des Hausmeisters zurücktritt, als United am Dienstag nach Villarreal wechselt.

‘Wie ich ihnen heute Morgen auch gesagt habe, vertrauen Sie sich selbst, Sie wissen, dass wir besser sind‘, sagte Solskjaer gegenüber den Klubmedien von Manchester United.

‘Wir waren nicht in der Lage, es zu zeigen, aber gehen Sie raus, gehen Sie raus, genießen Sie es, ein Spieler von Man United zu sein, die Champions League, die größte Bühne. Wenn Sie das Spiel gewinnen, kommen Sie in die nächste Runde. Michael [Carrick] wird das Sagen haben. Michael, ich habe den größten Respekt [vor].

„Ich liebe Michael bis ins kleinste Detail. Ich werde jetzt emotional, weil er top ist, es wird ihnen gut gehen. Ich werde sie beobachten und unterstützen.'

Ole Gunnar Solskjaer sendet eine emotionale Botschaft an die Spieler von Manchester United nach der Entlassung

Solskjaer verlässt United als Siebter in der Premier League-Tabelle (Bild: PA)

Solskjaer sagt, dass er von nun an als Unterstützer zusehen wird und seinem Nachfolger viel Glück wünscht, wer auch immer das sein mag.

'Ich bin ein Fan und Ich wünsche den Spielern alles Gute“, sagte er. „Es gibt dort einige sehr, sehr gute Spieler, einige gute Leute. Ich bin sicher, wir werden sehen, wie sie sich die Brust aufblähen und losrennen.

'Ich werde das Team natürlich beobachten und hoffentlich kommt der nächste Manager und ich möchte ihn unterstützen. Ich möchte, dass er erfolgreich ist. Hoffentlich habe ich den Grundstein dafür gelegt, weil ich weiß, dass ich gut in dem bin, was ich tue.“

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21