Ole Gunnar Solskjaer steht unter wachsendem Druck, weiterzumachen seinen Job (Bild: Getty)

Ole Gunnar Solskjaer hat Krisengespräche mit einigen der ranghöchsten Spieler von Manchester United geführt, um seinen Job zu retten.

Das Treffen fand am Donnerstagmorgen auf dem Trainingsgelände des Clubs zwischen Solskjaer, Kapitän Harry Maguire, Cristiano Ronaldo, Bruno Fernandes, Nemanja Matic, Luke Shaw und Victor Lindelof statt.

Solskjaer plante die Diskussionen in um die Ansichten der Spieler zu erfahren, wie die Saison des Klubs umgedreht werden kann, und gleichzeitig die Taktik zu diskutieren, nachdem in den letzten Spielen von einer Viererkette auf eine Dreierkette gewechselt wurde, so die Daily Mail.

United hat in allen Wettbewerben nur drei der letzten 10 Spiele gewonnen, eine Serie, die schwere Niederlagen gegen Liverpool, Manchester City und Leicester City sowie eine 0:1-Niederlage gegen Aston Villa beinhaltet.

Die Red Devils reisen am Samstag ins kämpfende Watford Sie brauchen dringend einen Sieg, nachdem sie in der Premier League auf den sechsten Platz zurückgefallen sind und neun Punkte hinter Tabellenführer Chelsea liegen.

Solskjaer soll alles versuchen, um die Dinge zu ändern, und will die Saison von United mit Siegen gegen die Hornets und den spanischen Verein Villarreal am kommenden Dienstag in der Champions League ankurbeln.

Ole Gunnar Solskjaer führt Krisengespräche mit den leitenden Spielern von Man Utd, darunter Cristiano Ronaldo und Harry Maguire

Cristiano Ronaldo und Harry Maguire gehörten zu den Spielern, die an dem Treffen beteiligt waren (Bild: Getty)

Der Vorstand des Clubs hat bisher der Versuchung widerstanden, den norwegischen Chef zu entlassen, aber ihnen könnten die Hände gebunden sein, wenn die Ergebnisse weiterhin enttäuschend sind.

Leicesters Brendan Rodgers gehört zu den Spitzenreitern, die Solskjaer ersetzen sollten, sollte er entlassen werden, aber der ehemalige Trainer von Liverpool und Celtic hat die Gerüchte heruntergespielt.

“Es frustriert mich persönlich nicht, denn mein Fokus liegt auf dem nächsten Spiel, nämlich Chelsea”, sagte er gegenüber Reportern während einer Pressekonferenz vor dem Premier-League-Spiel gegen die Mannschaft von Thomas Tuchel am Samstag.

'Aber es ist frustrierend für die Fans und, würde ich sagen, für meine Spieler.

'Wenn jemand lesen würde, was da draußen war, kann das destabilisieren. Ich bin der Manager von Leicester City, stolz darauf, hier zu sein, und voll und ganz engagiert. All den anderen Lärm drumherum können wir nicht kontrollieren.

‘Ich habe großen Respekt vor Khun Top und dem Schutz des Erbes seines Vaters. Ich habe das Gefühl, bei den richtigen Leuten am richtigen Ort zu sein.“

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21