Der Unterdruckmanager sagt, er habe Kontakt mit dem Verein gehabt (Bild: Man Utd)

Ole Gunnar Solskjaer hat bestätigt, dass er in regelmäßigem Kontakt mit der Hierarchie von Manchester United steht, da die Spekulationen über seine Zukunft im Club weiter zunehmen.

The Red Devils verloren vor der Länderspielpause gegen Liverpool und Manchester City zwei aufeinanderfolgende Heimspiele, holten nur vier Punkte von den letzten 18 in der Premier League und liegen bereits neun Punkte hinter Tabellenführer Chelsea.

Es wird immer noch angenommen, dass der Vorstand von United Solskjaer unterstützt, es wird jedoch gemunkelt, dass er eine Wunschliste mit potenziellen Nachfolgern erstellt hat, sollte sich ihre Form nicht verbessern.

Ole Gunnar Solskjaer bestätigt Gespräche mit Ed Woodward und Manchester United-Hierarchie inmitten von Entlassungsspekulationen

United könnte Solskjaer entlassen, wenn sich die Ergebnisse nicht verbessern (Bild: Getty)

Solskjaer schenkt den Spekulationen um ihn jedoch keine Beachtung und sagt, er habe mit der Clubhierarchie gesprochen und sei überzeugt, dass alle im Club am selben Strang ziehen.

Gefragt, ob er in den letzten zwei Wochen mit Ed Woodward oder der Hierarchie von United gesprochen hat, antwortete Solskjaer auf seiner Pressekonferenz vor dem Spiel, bevor er gegen Watford antrat: “Natürlich war ich in Kontakt und habe mit dem Verein kommuniziert, wie ich es sowieso die ganze Zeit tue.

“Es war eine lange Länderspielpause, die wir jedoch zu unserem Vorteil genutzt haben. Wir glauben, dass die Spieler eine gute Resonanz haben und wir sind bereit für das Spiel in Watford.”

Zur Frage, ob er sich im Job immer noch sicher und unterstützt fühlt, fuhr Solskjaer fort: “Ja, die Spieler, das Personal, ich, der Verein, wir arbeiten an einem Ziel, um uns zu verbessern und bessere Ergebnisse zu erzielen.

'Die Fans unterstützen das Team und den Verein immer noch, sie haben diese Zeit durchgemacht, haben das Team beim Wiederaufbau unterstützt.

„Wenn man ein Spiel verliert, ist man immer enttäuscht und unter Druck, wir haben offen und ehrlich kommuniziert. Es gibt ein Spiel, das zählt und was danach passiert. Diese Woche war wirklich gut für das Training.'

United trifft am Samstag in der Vicarage Road auf Watford, was das erste einer weiteren wichtigen Serie von Spielen für Solskjaer ist, mit Auswärtsreisen nach Villarreal und Chelsea kommt vor einem wiedererstarkten Arsenal Anfang Dezember in Old Trafford.

Ole Gunnar Solskjaer bestätigt Gespräche mit der Hierarchie von Ed Woodward und Manchester United inmitten von Entlassungsspekulationen

Der Norweger braucht möglicherweise einen Sieg gegen Chelsea oder Arsenal (Getty)

Solskjaer glaubt, dass die Länderspielpause zu einem idealen Zeitpunkt kam und seine Spieler sind frisch und konzentriert auf die bevorstehenden Herausforderungen, während sie an einigen ihrer Mängel im Training gearbeitet haben.

Er fügte hinzu: ' Als wir zu dieser Länderspielpause aufbrachen, war es für uns eine gute Zeit, ihre Gedanken aufzufrischen, einige Spieler sind hier geblieben, einige durften nach Hause gehen, um ihre Gedanken aufzufrischen, alle haben Kontakt mit den Mitarbeitern und einem der Dinge, die wir in den letzten Jahren gelernt haben, haben meine Mitarbeiter wirklich hart daran gearbeitet, alle vorzubereiten.

'Wir haben ein paar Dinge korrigiert, einiges richtig stellen. Ich bin mir sicher, dass wir morgen eine Reaktion und eine gute Leistung sehen werden.“

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21