Der beleibte Despot sah schwindelig zu, wie Truppen ein Display direkt aus einem Bruce Lee-Film.

Ein Soldat ohne Hemd begann mit einer Kung-Fu-Vorführung, bevor er von mit Holzbrettern bewaffneten Kameraden verprügelt wurde.

Die Oben-ohne-Truppe demonstrierte dann immer erfinderische Wege, Steinplatten zu ruinieren, einschließlich eines Kollegen, der Ihnen mit einem Vorschlaghammer den Arm durchbohrte.

In einer möglichen Anspielung auf die marxistischen Ursprünge des Staates warf ein Soldat einige Ketten ab – buchstäblich mit seinem Bizeps – bevor er auf Glasscherben lag (was wir nicht glauben, dass es in Das Kapital war).

Andere Heldentaten, auf die Militär- und Parteiführer klatschten, einschließlich Soldat, der auf einem Nagelbett liegt, der auf seinem Unterleib einen zerbrochenen Windblock hat.

In einer anderen Darstellung, die wahrscheinlich nur begrenzte militärische Anwendungen in der realen Welt hat, bogen zwei Soldaten einen dicken Metallstab in zwei Hälften, indem sie mit ihren Kehlen auf beide Enden drückten.

Der nordkoreanische Diktator lächelte selten, als er mit seinen Generälen zusah (Bild: Reuters)

Oben ohne nordkoreanische Soldaten schlagen durch Ziegelsteine, um Kim Jong Un zum Lächeln zu bringen

Wer braucht Atomwaffen, wenn man so einen Haufen hat? (Bild: Reuters)

Die Verteidigungsausstellung wurde im staatlichen Fernsehen ausgestrahlt und Nordkoreanern wurde Berichten zufolge gesagt, die Soldaten hätten “eiserne Fäuste zum Schutz des Landesfriedens”.

Die Performance sah aus, als sei sie von Martial-Arts-Filmen oder Hollywood-Action-Blockbustern inspiriert – und das ist vielleicht nicht so weit hergeholt, wie es klingt.

Der ehemalige Diktator Kim Jong Il, der Vater des derzeitigen nordkoreanischen Führers, war offenbar ein Filmliebhaber und hatte eine Sammlung von 20.000 Videos.

Berichten zufolge hatte er eine besondere Vorliebe für James-Bond-Filme, daher ist es nicht ausgeschlossen, dass die Militärstrategie seines Sohnes in jungen Jahren durch Kampfszenen auf der Leinwand beeinflusst worden sein könnte.

Der zurückgezogen lebende Diktator hat vor Kurzem geschworen, ein “unbesiegbares” Militär aufzubauen, um die Versuche der USA, in der Region Instabilität zu erzeugen, abzuwehren.

Oben ohne nordkoreanische Soldaten Punsch durch Ziegelsteine, um Kim Jong Un zum Lächeln zu bringen

Auf der Militärschau zeigte ein Soldat einen neuartigen Weg, der Gefangennahme zu entkommen (Bild: Reuters)

Oben ohne nordkoreanische Soldaten schlagen durch Ziegelsteine, um Kim Jong Un zum Lächeln zu bringen

Soldaten mit fliegenden Tritten sind eine weitere Waffe im Arsenal des Schurkenstaates (Bild: Reuters)

Eine Militärparade Anfang dieser Woche zeigte eine Reihe neu entwickelter Waffen, darunter ballistische Interkontinentalraketen.

Es gibt Berichte, dass Kims Position unter Druck steht, da das Land mit zunehmenden sozialen und wirtschaftlichen Problemen sowie Covid-19 kämpft.

Nordkoreas Staatsmedien sagten, der Führer des Landes, Kim Jong Un, habe forderte die Beamten auf, die „düstere Lage“ des Landes zu überwinden und stärkere Anstrengungen zu unternehmen, um die Ernährung und die Lebensbedingungen seines Volkes zu verbessern.

Ge t kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam per E-Mail unter webnews@metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21