Nur zwei Gebiete in London verzeichneten im Jahr 2023 einen Anstieg der Immobilienpreise

Spread the love

Nur zwei Gebiete in London verzeichneten im Jahr 2023 einen Anstieg der Immobilienpreise

Es ist eine großartige Zeit, in diesen Gebieten Käufer zu sein – nicht so gut, wenn Sie verkaufen (Bild: Getty Images)

Wenn Sie dachten, dass die Immobilienpreise in London niemals aufhören würden zu steigen, denken Sie noch einmal darüber nach.

Nach neuen Daten von Halifax verzeichneten nur zwei Gebiete in London im Jahr 2023 einen Anstieg der Immobilienwerte.

Die Preise für Häuser im Bezirk Hillingdon – den Rightmove kürzlich als den unglücklichsten Wohnort Großbritanniens bezeichnete – stiegen dieses Jahr um 4,5 % und erhöhten den Durchschnittswert von 529.229 £ um 22.677 £.

Im Vergleich zum gesamten Land liegt die Zahl bei 283.615 £, was einem Rückgang von 1 % im Vergleich zu 2022 entspricht.

Der einzige andere Bezirk in der Hauptstadt, in dem die Preise stiegen, war Newham im Osten London verzeichnete einen Anstieg des durchschnittlichen Immobilienwerts um 2,8 % (oder 12.771 £) auf insgesamt 476.191 £.

Anderswo im Vereinigten Königreich war Huddersfield (plus 8,7 %) der größte Gewinner, wo Hausbesitzer satte 22.137 £ zu ihren Preisen hinzufügten.

Und der Stadt West Yorkshire folgte Bradford (plus). 8,5 %) und Falkirk (plus 6,0 %) auf den Plätzen zwei und drei.

Nur zwei Gebiete in London verzeichneten im Jahr 2023 einen Anstieg der Immobilienpreise

Der Westlondoner Stadtteil Hillingdon widersetzte sich den Trends in der Hauptstadt (Bild: Getty Images)

Aktuelle Nachrichten aus London < /h2>

  • Ich zittere noch Tage, nachdem ich Stranger Things: The First Shadow gesehen habe
  • Londons teuerstes Haus des Jahres 2023 verfügt über einen Ballsaal und ernsthafte Angeberei
  • Nach 16 Jahren gibt es in London einen neuen, verkehrsreichsten Bahnhof

Um die neuesten Nachrichten aus der Hauptstadt zu erhalten, besuchen Sie Metro.co.uk Londoner Nachrichtenzentrum.

Am stärksten fielen die Preise jedoch in Stoke-on-Trent in den West Midlands, wo ein Rückgang von 15 % zu verzeichnen war – das entspricht 30.978 £ weniger als die Kosten eines durchschnittlichen Hauses.

Mehr: Trending

Nur zwei Gebiete in London verzeichneten im Jahr 2023 einen Anstieg der Immobilienpreise

Züge vom Londoner Bahnhof Euston wurden nur wenige Tage vor Weihnachten eingestellt< /p>

 Nur in zwei Gebieten in London kam es im Jahr 2023 zu einem Anstieg der Immobilienpreise. /></p>
<p class=Mitarbeiter räumten 10.000 £ an Habseligkeiten des Studenten ein und berechneten ihm dann eine Reinigungsgebühr in Höhe von 52 £

< img class="aligncenter" src="/wp-content/uploads/2023/12/only-two-areas-in-london-saw-property-price-rises-in-2023-12a6b17.jpg" alt="Nur Zwei Gebiete in London verzeichneten im Jahr 2023 einen Anstieg der Immobilienpreise“ />

'Europas Malediven' ist ein wenig bekanntes Reiseziel, wo Hotelzimmer 35 £ kosten

Nur zwei Gebiete in London verzeichneten im Jahr 2023 einen Anstieg der Immobilienpreise

Vier verhaftet, nachdem Mann in der Weihnachtsnacht erstochen wurde

Als nächstes folgten Perth in Schottland (minus 14,1 %), Stockport in Greater Manchester (minus 13,3 %) und Chelmsford in Essex (minus 13,0 %).

Analysten untersuchten Hypothekengenehmigungen von Halifax und Bank von Schottland zwischen Oktober 2022 und Oktober 2023 und stellte fest, dass der Immobilienmarkt im Großteil des Landes weitgehend stagnierte.

Einige Regionen widersetzten sich diesem Trend jedoch, und der Kreditgeber hat insgesamt eine Entwicklung prognostiziert Reduzierung um weitere 2 % bis 4 % in den kommenden 12 Monaten, da Haushalte, die Festhypothekenverträge abschließen, die Auswirkungen höherer Zinsen zu spüren bekommen.

 Nur zwei Gebiete in London verzeichneten im Jahr 2023 einen Anstieg der Immobilienpreise.“ /></p>
<p> Huddersfield verzeichnete einen Anstieg von beeindruckenden 8,7 % (Bild: Getty Images)</p>
<p class=Kim Kinnaird, Direktorin bei Halifax Mortgages, kommentierte: „ Der diesjährige Markt war von der Knappheit bei der Erschwinglichkeit von Hypotheken betroffen, aber es gab große Unterschiede in der Entwicklung der Immobilienpreise in den Städten im ganzen Land.

„Die Immobilienpreise können durch viele Faktoren beeinflusst werden, von der Anzahl der zum Verkauf stehenden Häuser über den örtlichen Arbeitsmarkt bis hin zu Dienstleistungen wie Bildung und öffentlichen Verkehrsmitteln.“

'Der Kauf eines Hauses in Huddersfield oder Bradford mag im Jahr 2023 deutlich mehr gekostet haben als im letzten Jahr, aber das ist beispielsweise in Stoke-on-Trent nicht der Fall, was möglicherweise der Fall ist bieten jetzt ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

„Wenn der Kauf eines Eigenheims jedoch eine so große finanzielle Verpflichtung darstellt, ist es wichtig, die längerfristigen Trends zu berücksichtigen.“ Viele Hausbesitzer werden sich beruhigt fühlen, wenn sie wissen, dass der durchschnittliche Hauspreis in Großbritannien immer noch rund 40.000 £ höher ist als vor der Pandemie.'

Haben Sie eine Geschichte, die Sie erzählen möchten?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an MetroLifestyleTeam@Metro.co.uk.

MEHR: Die Karte zeigt Gebiete im Vereinigten Königreich, in denen die Immobilienpreise steigen werden im Jahr 2024 am stärksten steigen

MEHR: Düstere Warnung für Millennials, die es noch nicht auf die Immobilienleiter geschafft haben

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *