Noah Gragson Bags Pole Position für das NASCAR Xfinity Series Race in Charlotte

Noah Gragson Bags Pole Position für das NASCAR Xfinity Series Race in Charlotte

3. Oktober 2020; Lincoln, Alabama, USA; NASCAR Xfinity Series-Fahrer Chase Briscoe (98) führt den NASCAR Xfinity Series-Fahrer Noah Gragson (9) auf dem Talladega Superspeedway an. Obligatorischer Kredit: Marvin Gentry-USA HEUTE Sport Noah Gragson war in den letzten paar Rennen in guter Form. Der 22-Jährige befindet sich derzeit in einem Kampf gegen Chase Briscoe und Austin Cindric in den Xfinity-Playoffs. Gragson wurde 2. in Las Vegas, gefolgt von 4. Platz in Talladega. Das wurde natürlich der dritte Platz, als Michael Annett disqualifiziert wurde.

Auf dem Weg zum Rennen am kommenden Wochenende auf der Straße in Charlotte wurde Gragson als Pole-Sitter bestätigt. Neben ihm in der ersten Reihe steht der Sieger des Talladega-Rennens, Justin Haley. Dies verschafft Gragson einen massiven Vorteil im Playoff-Kampf, insbesondere mit Chase Briscoe und Austin Cindric.

[einbetten] https://t.co/KPXFvAeAIN [/ einbetten]

Hinter Gragson und Haley liegt Daniel Hemric neben Brandon Jones und Ross Chastain auf dem 4. Platz und vervollständigt die Top 5. Ryan Sieg und Brandon Brown fügen dem Playoff-Führer Chase Briscoe zwei weitere Hindernisse hinzu. Währenddessen trennen Harrison Burton und Justin Allgaier Briscoe von Austin Cindric. Schließlich stellt sich Kaz Grala neben Cindric vor Riley Herbst und Michael Annett auf.

Kann Noah Gragson einen Sieg bei der Charlotte Roval erringen?

Der 22-Jährige hat bereits zwei Siege in Daytona und Bristol und möchte einen dritten hinzufügen. Seit Darlington ist Gragson durchweg in den Top 10 gelandet und liegt nicht unter dem achten Platz.

Am Sonntag gab es einen kleinen Zwischenfall mit Gragson und Chase Briscoe. Anscheinend versuchte Gragson, letzterem zu helfen, dank eines Stoßes. Leider unterschätzte er seinen Ansatz und Briscoe bezahlte den Preis.

MEHR AUS DEM WEB  "Ich hatte nicht das Gefühl, Ihren Körper": wie "American Cyborg" die erste der UFC kämpfte mit dem neuartigen Corona-Virus

Glücklicherweise hielt Briscoe es nicht gegen ihn und bestand darauf, dass Gragson einfach versuchte, ihn zu überholen. Seine eigene Aufgabe war es, ihn so weit wie möglich zu blockieren. In seinen Augen war es ein reiner Rennvorfall und es wurde keinem Fahrer dabei Schaden zugefügt.

Er twitterte: „Harte Rennen um den Sieg! Keine Schande von Chase Briscoe. Wir versuchen beide zu gewinnen! Ein verdammt gutes Rennen. Auf zum nächsten! Respekt!“

Share Button
Previous Article
Next Article