Jesy Nelsons neue Single hat einen Sturm der Kontroversen ausgelöst (Bild: @JesyNelson, @leighannepinnock, @nickiminaj, Backgrid)

Nicki Minaj verteidigte Jesy Nelson in einem explosiven Instagram-Live heute Abend inmitten der Blackfishing-Vorwürfe.

Die 30-jährige Jesy veröffentlichte am vergangenen Freitag das Musikvideo zu ihrer neuen Single Boyz, wurde jedoch schnell des Blackfishing beschuldigt, ein Begriff, der sich auf jemanden bezieht, der sein Aussehen ändert schwarz oder rassisch mehrdeutig erscheinen.

Sie hat dies jedoch vehement bestritten und darauf bestanden, dass sie lediglich “die schwarze Kultur liebt”.

Am Montagabend setzten sich Jesy und Nicki zu einem gemeinsamen Instagram-Live zusammen, bei dem Nicki DMs über das Drama zu erwähnen schien, die angeblich von Leigh-Anne Pinnocks Instagram-Account gesendet wurden.

In ihnen soll Leigh-Anne Jesy beschuldigt haben, den Rest von Little Mix in den sozialen Medien blockiert zu haben.

Auf die Nachrichten angesprochen, sagte Nicki: „Sobald die Leute keine Tasche mitnehmen können, scheinen sie Ihre Tasche anhalten zu wollen.

'Wenn ich 10 Jahre lang mit dir rocken würde und etwas so Schreckliches an dir wäre… und dann, sobald wir uns trennen, habe ich [über] dir geschrieben… 

‘Sofort muss diese Person eine große rote Clownnase und Clownstiefel tragen.

‘Wenn Menschen getrennte Wege gehen, gehen Sie Ihrem verdammten Geschäft nach…. Egal, ob du es hinter verschlossenen Türen zur Sprache gebracht hast, du bist ein verdammter Clown.' 

Es war ein klarer Hinweis auf Little Mix, wie Jesy Nicki zuvor erklärt hatte, dass sie war fast ein Jahrzehnt in der Girlgroup.

Nicki, 38, verteidigte Jesy gegen die Blackfishing-Vorwürfe und erklärte: „Es sind viele Frauen hier in den Vereinigten Staaten, die sich bräunen, größere Lippen bekommen und sich alle Arten von Dingen antun.

'Ich trage blondes Haar bis zu den Füßen, Kontaktlinsen, was auch immer … solange du niemandem weh tust oder negativ über die Rasse von jemandem sprichst, solltest du tragen können, was immer du willst zu.' 

Sie sagte dann zu Jesys Kritikern: “Du wirst nirgendwo hingehen, weil dein Herz nicht richtig ist.

Nicki Minaj verprügelt Jesy Nelson-Kritiker inmitten eines Blackfishing-Dramas: ‘Es schreit Unsicherheit und Eifersucht’

Nicki und Jesy sprachen das Blackfishing-Drama in einem vernichtenden Instagram Live an (Bild: @nickiminaj, Instagram)

'Viele der Frauen wollen gerade einen Hasszug. ' 

Der Starships-Rapper fuhr fort: “Was wir nicht haben werden, ist, dass jemand SMS schreibt und Influencern sagt, dass sie schlecht über dieses Mädchen reden sollen. Ich kenne Sänger, die sich oft sonnen. Es ist ihr verdammtes Geschäft, es ist ihr verdammtes Recht. Es ist anders, wenn jemand herauskommt und vorgibt, Schwarz zu sein.' 

In Bezug auf die Nachrichten, die angeblich von Leigh-Annes Konto gesendet wurden, fügte Nicki hinzu: “Schatz, nimm die Nachrichten und schieb sie in deine a*s.

„Komm nicht heraus, um zu versuchen, jemanden zu ruinieren, lass sie diese Zeit genießen. Drucken Sie ihnen Textnachrichten aus, öffnen Sie den Bus und schieben Sie ihn in Ihre Mutter.

‘Wenn Sie eine Solokarriere wollen, Baby, dann sagen Sie das. Du musst niemanden angreifen, wenn du dich so fühlst, warum hast du dann 10 Jahre lang mit ihr gekiki't?

‘Es schreit Unsicherheit, es schreit, dass du eifersüchtig bist. Und jetzt siehst du einfach aus wie ein großer eifersüchtiger Trottel.’ 

Jesy, die zeitweise über Nickis vernichtendes Takedown lachte, sagte nach dem Schimpfen: „Danke Babe, das bedeutet ehrlich gesagt viel. Wo wir gerade bei diesem Thema sind, möchte ich nur sagen, dass meine Absicht nie war, farbige Menschen mit diesem Song zu beleidigen.

‘Ich wollte diese Ära der Musik einfach nur feiern, weil sie das ist, was ich liebe.

‘Es tut mir wirklich weh, dass ich Leute beleidigt und die Gefühle anderer verletzt habe, nur indem ich etwas feiere, das ich liebe.‘ 

Jesy erklärte ihre tiefe Bräune: „Als ich mit dir in dem [Boyz]-Video war, hatte ich nicht einmal eine falsche Bräune, ich war davor drei Wochen in Antigua. Als weißes Mädchen habe ich einfach das Glück, dass ich so dunkel bräunt, wenn ich in der Sonne bin.' 

Die Sängerin behauptete dann: 'Leigh-Anne sagte sogar zu mir in der Gruppe: „Bist du dir sicher, dass du kein Mischling bist, weil du in der Sonne dunkler wirst als ich, das ist verrückt“.

'Meine Haare sind von Natur aus lockig, ich habe sie von meinem Vater.' 

Jesy fügte später hinzu: “Ich war in einer Gruppe mit zwei Frauen neun Jahre lang bunt und es wurde mir bis zum letzten Musikvideo, das ich mit ihnen gemacht habe, nie zur Sprache gebracht, als sie mir eine Nachricht schickte und sagte: “Jesy, ich möchte dich darauf aufmerksam machen” … [über Blackfishing].'

Metro.co.uk hat Leigh-Annes Vertreter um einen Kommentar gebeten.

Haben Sie eine Geschichte?

Wenn Sie eine Geschichte, ein Video oder ein Bild von Prominenten haben, wenden Sie sich an Metro.co. UK-Entertainment-Team per E-Mail an celebtips@metro.co.uk, telefonisch unter 020 3615 2145 oder auf unserer Submit Stuff-Seite – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21