Nicki hat sich weiterhin in Leigh-Anne gelegt (Bild: JesyNelson/leighannepinnock/backgrid)

Nicki Minaj hat Leigh-Anne Pinnock Stunden nach ihrem explosiven Instagram-Live auf Twitter weiter gezerrt mit Jesy Nelson.

Der Live-Chat zur Bewerbung ihrer neuen Zusammenarbeit Boyz geriet ins Chaos, als Nicki, 38, DMs ausrief, die angeblich von Jesys ehemaliger Little-Mix-Bandkollegin Leigh-Anne (30) geschickt wurden.

In DMs, die Little Mix-Fan @NoHun_ geteilt hat, soll Leigh-Anne Jesy, ebenfalls 30, “schrecklich” genannt und sie beschuldigt, sie und ihre Bandkollegen schwarzfischen und abgeschnitten zu haben.

Diese Nachrichten wurden nicht überprüft.

Nicki schimpfte auf Twitter weiter und beschuldigte Leigh-Anne, die Dinge für einen “persönlichen Rachefeldzug” aufgerufen zu haben.

Sie twitterte: “Ruf nichts an, wenn es deinem persönlichen Rachefeldzug nützt Personen Rufen Sie sie sofort an, wenn Sie Chile sehen. Warten Sie nicht ein Jahrzehnt, nachdem Sie mit der Person Millionen verdient haben.'

Der Chun-Li-Rapper schrieb auch: 'JeLeigh btchs handeln wirklich chaotisch. ~ Wenn Sie wissen, dass jemand durch Mobbing in der Vergangenheit selbstmordgefährdet war, warum versuchen Sie dann, eine Gruppe von Leuten dazu zu bringen, sie erneut wegen etwas anderem zu schikanieren, in noch größerem Maßstab? Schäme dich – das ist wirklich traurig. Sie wissen nicht, womit ppl umgehen kann. Psychische Gesundheit [sic].’

Leigh-Anne, die kürzlich Zwillinge mit ihrem Verlobten Andre Gray willkommen geheißen hat, hat sich noch nicht mit den Kommentaren befasst, während Jesy auch in den sozialen Medien nach dem Live-Auftritt still geblieben ist und Werbematerial für Boyz teilt.

Der Sänger wurde jedoch dafür kritisiert, dass er während des Live-Streams über einige von Nickis Sticheleien gegen Leigh-Anne gelacht hat.

Das Paar ging am Montagabend um 20:00 Uhr auf Instagram live, um über Jesys Solo-Single Boyz zu plaudern, die P Diddys Bad Boy For Life stark sampelt und sogar den Rapper im Video zeigt.

p>

Um dieses Video anzusehen, aktiviere bitte JavaScript und erwäge ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Videos unterstützt

Gegen Ende wandte Nicki ihre Aufmerksamkeit auf die Vorwürfe des Blackfishing gegen ihren Kollaborateur sowie die angebliche Reaktion ihrer ehemaligen Bandkollegen.

Sie sagte: „Sobald die Leute keine Tasche mitnehmen können, scheinen sie Ihre Tasche aufhalten zu wollen.

'Wenn ich 10 Jahre lang mit dir rocken würde und etwas so Schreckliches an dir wäre… und dann, sobald wir uns trennen, habe ich [über] dich geschrieben… 

'Sofort muss diese Person eine große rote Clownsnase und Clownstiefel tragen. Wenn sich Menschen trennen, gehen Sie Ihrem verdammten Geschäft nach…. Egal, ob du es hinter verschlossenen Türen zur Sprache gebracht hast, du bist ein verdammter Clown.’ 

Nicki fuhr fort: „Schatz, nimm ihnen Nachrichten und schubse sie in deinen Arsch. Komm nicht heraus, um zu versuchen, jemanden zu ruinieren, lass sie diese Zeit genießen. Drucken Sie ihnen Textnachrichten aus, öffnen Sie den Busen und schieben Sie ihn in Ihren mütterlichen Arsch.

Nicki Minaj schleppt ‘JeLeigh’ Leigh-Anne Pinnock weiter nach Jesy Nelson und beschuldigt sie der ‘persönlichen Rache’

Jesy sagte, es sei nicht ihre Absicht, jemanden zu beleidigen (Bild: BACKGRID)

„Wenn du eine Solokarriere willst, dann sag das. Du musst niemanden angreifen, wenn du dich so fühlst, warum hast du dann 10 Jahre lang mit ihr gekiki't?

‘Es schreit Unsicherheit, es schreit, dass du eifersüchtig bist. Und jetzt siehst du einfach aus wie ein großer eifersüchtiger Trottel.' 

Jesy sagte weiter, dass ihre Absicht “niemals dazu gedacht war, farbige Leute mit diesem Lied zu beleidigen”. Sie wollte feiern die Ära der Musik, die sie liebt.

Die ehemalige X-Factor-Gewinnerin behauptete auch, dass ihre tiefe Bräune im Video keine Fälschung war, sondern auf natürliche Weise durch einen dreiwöchigen Urlaub in Antigua erreicht wurde.< /p>

Sie gab jedoch auch zu, dass Leigh-Anne das Problem ihres Hauttons angesprochen hatte, als sie Sweet Melody gedreht haben, das letzte Video, das Jesy als Teil von Little Mix gedreht hat.

Metro.co.uk hat einen Vertreter von Pinnock um einen Kommentar gebeten.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21