NHL: Vegas holt den Spitzenreiter ein, Anaheim durchbricht den schwarzen Streifen

NHL: Vegas holt auf, Anaheim bricht schwarze Serie

Hockey League Gestern Abend fanden fünf Spiele der regulären Saison statt.

Lange sieben Spiele lang hat Anaheim keine Siege in der regulären NHL-Saison gekannt. Die erste wurde im Eröffnungsspiel gegen Seattle erzielt, danach hatte das Team einen “schwarzen Streifen”.

Unterbrechen konnten ihre “Enten” nur in einem Heimspiel gegen Toronto, das in der Verlängerung gewann. Beachten Sie, dass die „Maple Leaves“ zu Beginn des dritten Drittels 3:1 standen, danach haben sie noch keinen Schuss umgesetzt. Die Gastgeber zeigten jedoch Charakter und schnappten sich den 4:3-Sieg.

Wir verzeichnen auch einen weiteren Sieg für Vegas. Diesmal besiegte das Team Winnipeg zu Hause mit 2:1 und führt weiterhin zusammen mit Boston die Meisterschaft an.

NHL. Reguläre Meisterschaft. 31. Oktober

New Jersey – Columbus – 7:1 (1:0, 3:1, 3:0)

< p>Unterlegscheiben: 1:0 – 18 Zetterlund (Hishir), 2:0 – 24 Hishir, 3:0 – 24 Graves (Hughes, Bratt), 3:1 – 27 Chinakhov (Johnson, Sillinger), 4:1 – 40 Marino, 5:1 – 44 Siegenthaler (Howla, Mercer), 6:1 – 53 Bratt (Tatar, Hughes), 7:1 – 55 Wood (MacLeod, Bastian)

Chicago – Minnesota – 3:4 (1:2, 1:0, 1:1, 0:0, Elfmeterschießen – 0:1)

Unterlegscheiben: 1:0 – 7 McCabe (Tinordi, Lafferty), 1:1 – 8 Baldy (Hartman), 1:2 – 11 Shaw (Dewar, Steele), 2:2 – 31 Teyvs (Roos, Kurashev), 2: 3 – 51 Baldy (Shaw, Eriksson Ek), 3:3 – 52 Athanasiou (Tinordi, Kane)

Vegas – Winnipeg – 2:1 OT (0:0, 0 :0, 1:1, 1:0)

Pucks: 0:1 – 42 Lauri (Barron, Pionk), 1:1 – 48 Stone (Eichel), 2:1 – 65 Eichel (Stone , Theodor)

Arizona – Rangers – 2:3 (0:0, 2:2, 0:1)

Pucks: 0:1 – 22 Lafrenière (Miller, Panarin), 1: 1 – 27 Krause (Maccelli, Gunther), 2:1 – 32 Byugstad (Gunther, Keller), 2:2 – 39 Panarin (Fuchs), 2:3 – 53 Zibanejad (Panarin, Kreider)

< p> Anaheim – Toronto – 4:3 OT (1:2, 0:0, 2:1, 1:0)

Pucks: 0:1 – 5 Matthews ( Marner, W. Nylander), 1:1 – 12 Silverberg (Lundstrom, Grant), 1:2 – 18 Malgin (Robertson, V. Nylander), 1:3 – 42 Jernkruk (Brody, Kerfoot), 2:3 – 48 Zegras (Terry), 3:3 – 54 Kulikov (Schattenkirk, Vatrano), 4:3 – 63 Zegras (Strom)

Neu kein Wiederholungstelegramm. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *